Zum Hauptinhalt springen
 
| DVM 2022, Startseite, TOP Meldung

DVM Neumünster: Ein Meistertitel für Königsjäger Süd-West

Die DVM u16w ist beendet! Den Titel der Deutschen Meisterinnnen u16w tragen künftig die Spielerinnen des SV Königsjäger Süd-West. Von Rang 2 der Startrangliste gestartet, sind sie nach einer Anfangsniederlage richtig durchgestartet und den Titel errungen.

Doch vor der 7. Runde war alles andere als klar, dass es dazu kommen würde. Hier erfahrt ihr im Detail die komplizierten Berechnungen, wer wann Deutscher Meister werden würde.

Vor der letzten Runde, so viel sei gesagt, standen die Chancen für den Hamburger SK sehr gut. Mit einem Sieg gegen VSG Offenbach wären die HSKlerinnen Deutsche Meisterinnen, auch die nach Runde 6 punktgleichen SC Garching und SV Königsjäger würden sie nach Zweitwertung nicht mehr schlagen können. Doch es war ein schwarzer Tag für die Hamburgerinnen: Nach einem Auftaktsieg an Brett 4 und einem Remis an Brett 1 konnten die Offenbacher Spielerinnen an 2 und 3 das Blatt noch wenden und das Match mit zwei Siegen für sich entscheiden! Die Hamburgerinnen wurden damit auf den bitteren 4. Platz verwiesen. Nichtsdestotrotz haben sie, aus dem Mittelfeld der Tabelle startend, ein richtig starkes Turnier gespielt, lange die Rangliste angeführt und tolle Erfolge erzielt – darauf können die Spielerinnen wirklich stolz sein!

Dass der HSK schwächelte, gab andererseits dem SC Weisse Dame die Chance, doch noch in die Top 3 aufzuschließen. Mit einem 1,5:2,5-Sieg gegen SG Porz 1 sichern Lepu Coco Zhou, Bhuvana Reddi, Nare Grigoryan und Sophia Bauer sich die Bronzemedaille! Dieser Sieg bedingte allerdings leider die Niederlage des Geburtstagskindes Maria Burlutskaia, die sich dafür bei der Siegerehrung über ein Ständchen aller Spielerinnen und Betreuer*innen freuen konnte.

Die Silbermedaille geht an den SSV Altenberg. Stark in das Turnier gestartet, hat das Team zwischenzeitlich ein paar Mannschaftspunkte zu viel abgegeben und fiel in der Tabelle etwas zurück, doch mit einem Sieg gegen den Chemnitzer SC wurde sich zurückgekämpft und der 2. Platz erkämpft!

Die Entscheidung, wer am Ende den Meistertitel mit nach Hause nehmen würde, lag nun bei der Begegnung am Spitzentisch. Sowohl SC Garching als auch SV Königsjäger Süd-West hatten nach 6 Runden 9 Mannschaftspunkte und es blieb spannend bis zur letzten Sekunde. Ein Remis an Brett 1 und je ein Sieg für jedes Team an den hinteren Brettern verlegten die Entscheidung auf das 2. Brett, wo Luna Sohr vom SV Königsjäger schließlich die Oberhand behielt. Sie erkämpfte sich ein besseres Endspiel, doch in so einer schwierigen Situation einen kühlen Kopf zu bewahren und die richtigen Züge zu finden, ist wirklich nicht leicht! Mehr als verdient ist daher der volle Punkt, den sie gegen Emily Alferova einfahren konnte. SC Garching wurde damit noch auf den 5. Platz verwiesen.

Ein großes Dankeschön geht an den Ausrichter TuRa Harksheide und besonders an Eberhard Schabel, der vor Ort für einen reibungslosen Turnierablauf und ideale Spielbedingungen sorgte. Hier findet ihr die Berichterstattung des Ausrichters.

Danke auch an alle Betreuer*innen und Eltern, die für eine entspannte Stimmung vor Ort gesorgt haben – uns ist zu Ohren gekommen, dies sei bei anderen DVMs anders gewesen. Dass sogar von Betreuern selbst vorgeschlagen wird, man solle doch eine Zuschauerbegrenzung für den Turniersaal festlegen, ist vermutlich ein Novum in der Geschichte der Jugendturniere. Wir als Schiris hatten ein sehr angenehmes Turnier, in dem sich durchgängig fair verhalten wurde – danke dafür auch an alle Spielerinnen! Auch die Mitarbeitenden des ‚Kiek In‘, in dem die Meisterschaft stattfand, erhielten bei der Siegerehrung einen ordentlichen Applaus, besonders, als am Ausgang ein Korb mit Süßigkeiten platziert wurde. Wir freuen uns schon auf die nächste DVM!

Anna-Blume Giede

| TOP Meldung, Jugendarbeit, Startseite

Geniale Woche für Eure Jugendgruppe!

Unvergessliches Team-Event vom 28.7. bis 3.8.2024

weiterlesen
| Startseite, Verbandsinformation

Einigung zwischen DSB und DSJ

Der Deutsche Schachbund und die Deutsche Schachjugend haben den Vorgang rund um das Thema Projektmittelrückforderung 2022 einvernehmlich zum Abschluss bringen können.

weiterlesen
| Goldener Chesso, Nachrichten, Auszeichnung, Sport, DEM 2024, Startseite

Goldener Chesso Öffentlichkeitsarbeit - Publikumspreis

Auch dieses Jahr wurden wieder Goldene Chessos vergeben. Auf der DEM konnte der Sieger des Publikumspreises geehrt werden.

weiterlesen
| TOP Meldung, DSM, Schulschach, Startseite

Karl-Marx-Grundschule Plauen ist Deutscher Meister

Nach drei Turniertagen und sieben Runden war es so weit, und die fünf Schülerinnen der Grundschule Karl Marx aus Plauen konnten den verdienten Siegerpokal entgegennehmen und ihren Deutschen Meistertitel in der WK Grundschule Mädchen feiern.

Dahinter behielten in einem engen Rennen die...

weiterlesen
| DSM, Sport, Startseite, Schulschach

Vorentscheidung in Bad Hersfeld gefallen

Am Ende des zweiten Turniertages, eine Runde vor dem abschließenden Match am Montag, ist die Entscheidung in Bad Hersfeld gefallen. Der neue Deutsche Meister wird aus dem sächsischen Plauen kommen, ein 2:2 im Spitzenkampf der sechsten Runde gegen die Titelverteidigerinnen aus Garching-West genügte,...

weiterlesen
| DSM, Sport, Startseite, Schulschach

Meisterschaft der Grundschule-Mädchen gestartet

Im hessischen Bad Hersfeld findet schon zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft für Grundschul-Mädchenteams statt. 22 Teams, über hundert schachbegeisterte Mädels sind vor Ort, erfreuen sich an sportlichen Wettkämpfen, tollem Wetter und einen abwechslungsreichen Freizeitprogramm.

weiterlesen
| DVM 2024, DVM, Startseite, Spielbetrieb

DVM 2024: Kontingente

Die Kontingente für die DVM 2024 stehen nun fest.

weiterlesen
| DEM 2024, DEM, Startseite, TOP Meldung

Das war's - Ergebnisse der #DEM24

Die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften sind nach neun intensiven Schachtagen beendet.

weiterlesen
| Mädchenschach, Mädchenbetreuerinnenausbildung, Ausbildung, Mädchenschach, Startseite, TOP Meldung

Einladung zur Mädchenbetreuerinnenausbildung in Wiesbaden

Du bist weiblich, mindestens 16 Jahre alt und hast vom 12. bis zum 14. Juli noch nichts vor? Dann melde dich jetzt zu unserer Mädchenbetreuerinnenausbildung an.

weiterlesen
| DEM, DEM 2024

Paul-Luca Wübker ist Deutscher Meister der offenen Klasse

weiterlesen