Deutsche Schulschach-Meisterschaften

In jedem Frühjahr treffen sich hunderte von Schülern, um in ihren Wettkampfklassen den Deutschen Meister auszuspielen. Meistens finden die Wettkampfklassen an getrennten Orten, aber zur (fast) gleichen Zeit statt. Die Organisation der Wettbewerbe obliegt den Schulschach-Referenten der  Bundesländer.

News

| Schulschach, TOP-Meldung, DSM

Schulschachmeisterschaften 2020

Wir suchen Ausrichter!

weiterlesen

Weitere Nachrichten

| Schulschach, TOP-Meldung, DSM

Schulschachmeisterschaften 2020

Wir suchen Ausrichter!

weiterlesen
| TOP Meldung, Startseite, Schulschach, DSM

Alle Deutschen Schulschachmeister 2019

weiterlesen
| DSM, Startseite, TOP Meldung

DSM WK IV - Abschlussbericht

Die DSM der WK 4 fand in diesem Jahr wieder in der schönen Kurstadt Bad Homburg statt. Die Schirmherrschaft übernahm erneut der Hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz.

weiterlesen
| DSM, Startseite

DSM WK IV - Bericht vom 3. Turniertag

Dritter Tag bei der DSM in der WK IV in Bad Homburg, Titelkampf noch richtig spannend!

weiterlesen
| DSM, Startseite

DSM WK IV - Bericht vom 2. Turniertag

Nach der ersten Nacht stärkten sich alle Teilnehmer und Betreuer am reichhaltigen Frühstücksbuffet, bevor um 08.30 Uhr nun endlich das Turnier mit der 1. Runde begann. Drei Runden standen am Vormittag an, welche alle reibungslos über die Bühne gingen. Zum Mittagessen gab es Spagetti Bolognese mit...

weiterlesen
| DSM, Startseite

Deutsche Schulschach Meisterschaften der WK IV in Bad Homburg eröffnet

Insgesamt 38 Teams reisten heute pünktlich zu den DSM der WK IV ins hessische Bad Homburg an. Zunächst stärkte man sich nach teilweise langen Anreisen beim Abendbuffet mit Hähnchenschenkel, Bulgur und Salatbuffet. Danach folgte die Begrüßung alle Teilnehmer und Betreuer im Plenum, wo es neben...

weiterlesen
| Nachrichten, TOP-Meldung, TOP Meldung, Schulschach, DSM

Schulschachmeisterschaften 2019 starten

Heute ist Schulschachtag. In Hamburg treffen sich wieder mehrere Tausend Schüler in der Barclaycard Arena beim Turnier »Rechtes Alsterufer gegen Linkes Alsterufer«. Und in Berlin starten die Deutschen Schulschachmeisterschaften in drei der sechs Wettkampfklassen: WK II (U17), WK III (U15) und WK M...

weiterlesen
| Schulschach, Startseite, DSM

Ausschreibungen zu den Deutschen Schulschachmeisterschaften 2019 veröffentlicht

Im Mai ist es wieder soweit: Hunderte Schülerinnen und Schüler treffen sich an vier verschiedenen Orten in Deutschland, um die besten Schulschachgruppen zu ermitteln.

Zu den Turnieren wurden nun die Ausschreibungen veröffentlicht und unser Onlinekalender entsprechend aktualisiert. Ihr findet die...

weiterlesen
| DSM, Schulschach, Startseite

Deutsche Schulschachmeisterschaften der Grundschulen - ein Rückblick

Die Deutschen Schulschachmeisterschaften der Grundschulen wurden auch in diesem Jahr wieder im grünen Herzen Deutschlands, in Thüringen, von der Schachgemeinschaft Blau Weiß Stadtilm ausgerichtet. Insgesamt 434 Spieler und –innen nahmen am 6. Mai 2018 die Fahrt zum Ahorn Berghotel in Friedrichroda...

weiterlesen
| DSM, Schulschach, Startseite

Deutsche Schulschachmeisterschaft dreier WKs in Berlin

Nachdem die WK M bereits zwei Jahre in Berlin stattfand, sollten dieses Jahr zwei andere dazukommen. Vom 02. bis 06. Mai spielten die WKs II, III und M ihren Meister aus. Drei WKs auszurichten war bisher in Deutschland auch noch nicht so häufig. Die Schachjugend in Berlin hatte sich also einiges...

weiterlesen

Deutsche Schulschach-Meisterschaften

Für die Teilnahme an den 5 DSM-Wettkampfgruppen WK II, III, IV, G und M muss man sich über die Landesfinale der jeweiligen WK qualifizieren. In den Wettkampfgruppe wird mit 18 Teams gespielt. Seit 2015 spielen in der Wettkampfklasse IV (unter 13 Jahren) 36, bei den Grundschülern 72 Mannschaften mit.

Darüber hinaus wird mit der DSM der Haupt- und Realschulen eine offene Meisterschaft angeboten. Durch die heutige bunte Schullandschaft sind hier nicht nur reine Haupt- und Realschulen zugelassen, sondern auch alle gleichgestellten Schulen, welche zum ersten oder zweiten Bildungsabschluss führen.

 

Die Organisation der landesweiten Qualifikationsturniere obliegt den Schulschach-Referenten der Bundesländer.

  • Gespielt wird immer mit Vierermannschaften, pro Mannschaft sind maximal zwei Ersatzspieler zulässig.
  • In der WK IV qualifizieren sich 2 Mannschaften pro Landesschachjugend.
  • Bei der WK Grundschulen qualifizieren sich 4 Mannschaften pro Landesschachjugend. Diese Plätze können an die vier besten Mannschaften, aber auch zum Beispiel an den Meister, an die beste Mädchenmannschaft, an die beste Mannschaft aus 1-2. Klässlern, an die beste Mannschaft der Deutschen Schachschulen o.a. vergeben werden.
  • Im Zusammenhang mit den Plätzen der Hinweis, dass es keine Freiplätze, sondern nur Nachrückerplätze gibt. Dies bedeutet, dass nur dann eine Mannschaft nachrücken kann, wenn eine andere qualifizierte Mannschaft auf ihre Platz verzichtet. Daher sollten auch nur in sehr begründeten Ausnahmefällen Nachrückeranträge gestellt werden. Grundsätzlich werden nur Anträge akzeptiert, welche von den Schulschachreferenten der Länder gestellt werden. Anträge von Schulen berücksichtigen wir nicht. Termin ist hier immer der 31.03.
  • Bei der Anmeldung ist verbindlich zuzusichern, dass eine Mannschaft das Turnier komplett durchspielt. Sollte im Vorfeld bekannt sein, dass Spieler für bestimmte Runden ausfallen, so ist auf jeden Fall ein Ersatzspieler mitzunehmen, andernfalls ist die Mannschaft nicht startberechtig.
  • Bei den Grundschulen (WK G) müssen die Mannschaften wie in den anderen Wettkampfgruppen auch nach Stärke aufgestellt werden. Sollte der Turnierleitung ein Verstoß gegen die Regel auffallen, so ist sie berechtigt, eine Veränderung der Aufstellung einzufordern.
Chessy überwacht alle Meisterschaften genau und ist stets für Fragen und Probleme zu sprechen. Einfach auf Chessy klicken!