Zum Hauptinhalt springen
 
| Goldener Chesso, DEM 2022, Startseite

Ehrenamtspreis "goldener Chesso"

Wir ehren deutschlands Ehrenamtliche mit dem "goldenen Chesso" aus. In vier Kategorien wurden die Preise vergeben.

Kategorie: Corona Held:in

Constantin Blodig & Tobias Schindler

Die jungen Ehrenamtlichen Constantin und Tobias haben in ihrem Verein SK Kelheim dafür gesorgt, dass aus den Schwierigkeiten der Corona-Pandemie nicht nur eine Chance für den Verein, sondern für den Deutschen Schachsport wurde. Zu Pandemiestart richteten sie ein umfangreiches Online-Programm zum Schachtraining im Verein ein. Dazu bieten sie Plattform und Wissen zahlreichen Vereinen und Verbänden an, die das Angebot nutzten und von dem Engagement Constantins und Tobias profitieren. Heute stützen sich Aktionen aus Verein, Landes- und sogar Bundesverband auf das kreative und intensive Engagement von den Kelheimer Corona-Helden Constantin und Tobias.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch zum goldenen Chesso!

Jugend-/Nachwuchsbereich

Dimitrios Triantafyllidis

In dem Jugend-/Nachwuchsbereich gab es viele tolle Bewerbungen für den Preis. Unter vielen Bewerbungen war aber die von Dimitrios Triantafillidis von den Schachfreunden Heilbronn-Biberach die beeindruckendste.

Ursprünglich fand er über seine Kinder zum Schachverein. Doch schon bald setzte sich Dimi besonders für die Jugend ein. Jugendcamps, Turnieraktivitäten, eigene Turnier, Professionalisierung, Trainerausbildung: Kaum einen Bereich trieb er nicht voran. Und so wurde in Biberach die Jugend vor allem dank Dimis absolute Priorität.

Der Erfolg spiegelte sich in Qualität und Quantität wieder. Doch er machte immer weiter, als C-Trainer, Jugendbundesligaorganisator und DM-Betreuer. Er ist zugleich Denker, Macher, Teamplayer, Charismat und vor allem Vorbild in Biberach. Nun hört er in seinem Verein auf, nachdem er den Aufstieg dieses normalen Vereins zu einer echten Nachwuchsschmiede mitgeprägt hat. Nicht aber, ohne in einem letzten Akt einen jungen Nachfolger auszubilden, der in seine gigantischen Fußstapfen treten kann.

Kategorie: Engagierter Jugendlicher

Lukas Koll

Der Goldene Chesso für junges Engagement geht an Lukas Koll von den Karlsruher Schachfreunden. Seitdem er 13 ist trainiert er in seinem Verein Kinder. Inzwischen ist er als C-Trainer sowohl im Gruppen- als auch im Einzeltraining aktiv. Seine begann mit 15 Jahren im Jugendvorstand seines Vereins.

Seitdem hat er viele Projekte auf die Beine gestellt, besonders während des ersten Lockdowns prägte er das Vereinsgeschehen maßgeblich: Von digitalem Jugendtraining über eine Lichessturnierserie für u8-Kinder inklusive Feedbackrunde über Ferienturniere und Online-Ligen ist er ein echter Allrounder in der Organisation von Jugendspielbetrieb. Dazu gründete er eine Schach-AG und leitet sie noch immer. Besonders seine emphatische, respektvolle und wertschätzende Art sticht im jungen Alter hervor, sodass er sich mit seinem jungen Engagement für die Karlsruher Schachfreunde unverzichtbar gemacht hat.

Das Projekt des Jahres

Nicole Hellenbroich

Das Projekt des Jahres wurde an ein Projekt im Schulschachbereich vergeben. Dort hat Nicole Hellenbroich mit ihrem jungen Team beim Lübecker SV ein großartiges Projekt in der Pandemie-Zeit entwickelt.

In einer Zeit, in der maximal Videotraining für Vereinsmitglieder möglich war, blieben Schulkinder oft außen vor. Mit diesem Projekt wurde aber explizit vereinslosen Schulschachkindern ein Angebot geboten. Jenes war sogar kostenlos und damit für alle verfügbar, was gerade Kindern mit sozialschwachem Hintergrund Möglichkeiten geboten hat. Insgesamt erreichte das Projekt über 100 Schülerinnen und Schüler.

Besonders an dem Projekt war aber, dass es nicht nur von Ehrenamtlern, sondern vor allem von motivierten Jugendlichen durchgeführt wurde. Diese machten Werbung in Schulen und Medien und trieben dann das Projekt voran. Die trainingserfahrenen Jugendlichen schätzten die Spielstärke durch Testspiele ein und teilten die Schulkinder so in homogene Trainingsgruppen ein. Diese wurden dann entsprechend über die Folgemonate über eine eigens programmierte Website trainiert. Eine langfristige Bindung zum Verein mit leichten Übergangsmöglichkeiten wurde geschaffen, sodass der Verein durch zweistellige Vereinsbeitritte profitierte.

| DEM 2024, DEM, Spielbetrieb, Sport, Startseite

DEM 2024: Zweite Freiplatzrunde freigeschaltet

Die Anträge können bis zum 15. April gestellt werden.

weiterlesen
| Spieler des Jahres, Auszeichnung, TOP Meldung, Nachrichten, Startseite

Spieler:innen des Jahres 2023 gesucht - jetzt abstimmen!

Die Deutsche Schachjugend ehrt die »Spielerinnen und Spieler des Jahres 2023« – macht mit und wählt Eure Favoriten!

weiterlesen
| DEM 2024, DEM, Spielbetrieb, Sport, Startseite, TOP Meldung

Ausschreibungen ODJM & KiKA 2024 veröffentlicht

Die Ausschreibungen der ODJM und des KiKA-Turniers sind nun verfügbar. Die Anmeldeformulare werden am 7. April abends freigeschaltet.

weiterlesen
| TOP Meldung, Jugendaustausch, Startseite

Japan-Austausch im Sommer: jetzt anmelden!

Bist Du bereit, Dich mit anderen sportbegeisterten Jugendlichen auf eine einmalige Reise ins Land der aufgehenden Sonne zu begeben?

weiterlesen
| TOP Meldung, Jugendversammlung, Verband

Jugendversammlung 2024 in Mannheim

Vom 08.-10. März fand die diesjährige Jugendversammlung der DSJ in Mannheim statt. Neben einigen Personalrochaden wurde ein Wochenende lang das deutsche Jugendschach konstruktiv diskutiert.

weiterlesen
| DSM, Schulschach, Startseite, TOP Meldung

Deutsche Schulschach-Meisterschaften ausgeschrieben

In vollem Umfang werden auch in 2024 wieder die Deutschen Schulschach-Meisterschaften (DSM) ausgetragen. Ganz verschiedene Ausrichter verteilen die Wettbewerbe an die unterschiedlichsten Orte Deutschlands und geben auf diese Weise der umfassenden Bedeutung des Schulschachs Ausdruck.

 

weiterlesen
| Startseite, Jugendaustausch

Das Japanfieber beginnt!

Die SGem Waldshut-Tiengen ist in diesem Jahr Gastverein für den deutsch-japanischen Simultanaustausch. Hier geht es zum Vorbericht, in unserem Terminkalender kannst du dich bewerben, um selbst nach Japan zu fliegen.

weiterlesen
| U8, Sport, Startseite, TOP Meldung

1. RKST in München

Es gab in München mit dem RKST zwei Premieren. Noch nie fand ein so stark besetztes mehrtägiges U8-Turnier in der Landeshauptstadt statt und Stefano Merenda gab als Schiedsrichter seinen Einstand, er sorgte für eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Von den 35 U8-Kindern, darunter fünf Mädchen,...

weiterlesen
| U8, Sport, Startseite, TOP Meldung

RKST – Premiere in Augsburg

Unter Leitung des A-Trainers Philipp Müller veranstaltete der SK Rochade Augsburg ihr erstes RKST. 19 Spieler der Altersklasse U8, hierunter vier Mädchen, duellierten sich am 17. und 18. Februar im Bürgerhaus des Schachklubs Rochade Augsburg, um sich für die Deutsche Jugendmeisterschaft U8 in...

weiterlesen
| U8, Sport, Bekanntmachungen, Startseite

RKST – Wiederauflage in Hamburg

Zum zweiten Mal veranstaltete die Schachvereinigung Blankenese ein RKST in Hamburg. Hier geht es zum Bericht!

weiterlesen