2. Deutsche Lehrermeisterschaft

Diese fand am Samstag, dem 30.1.2009, in Hamburg statt. Am Freitag begann die Veranstaltung mit einer schönen Auftaktveranstaltung über das Schulschach in Deutschland. Im Podium waren die Rektorin der Hamburger Grundschule, die das Schach statt Mathe-Projekt begonnen hat, Patrick Wiebe, Förderschullehrer und Vorstand der Deutschen Schachjugend, Kirsten Siebarth, Schulschachreferent der DSJ, Björn Lengwenus, Rektor der Fraenkelschule, dem Ort der Meisterschaften sowie meinereiner. Am Samstag nahmen fast 30 Pädagogen an dem Turnier teil. Die Teilnehmer waren extrem nett, natürlich gab es keinen Streitfall und es hat mir viel Spaß gemacht mal wieder zu schachern. Am Abend wurde beim Portugiesen gemeinsam gegessen und viel geratscht. Die Veranstaltung endete am Freitag mit einem schönen Workshop, bei dem Björn und Kirsten ein äußerst gelungenes Methodenstationentraining gestalteten. Gratulation an Norbert Heck, der den Titel erfolgreich verteidigte.
( Walter Rädler )

Veranstalter:  Deutsche Schulschachstiftung e.V.

Ausrichter:  Fachausschuss Schach der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung und der Hamburger Schachjugendbund.

 Spiel- und Tagungsort:  anztagsschule Fraenkelstraße, Fraenkelstraße 3, 22307 Hamburg (direkt an der S1-Bahnstation Alte Wöhr)

Teilnehmer:  tartberechtigt sind Hauptschul-, Realschul-, Berufsschul-, Förderschul-, Grundschul- und Gymnasiallehrer an staatlichen Schulen oder Privatschulen. Hingegen sind „Schachlehrer“, die von außerhalb an den Schulen ein Schachangebot anbieten, nicht startberechtigt.

Kosten:  Startgeld für die Meisterschaft 10 Euro, die vor Ort bezahlt werden können, Fahrt und Übernachtungskosten müssen von den Teilnehmern getragen werden. Informationen zu den Übernachtungsmöglichkeiten sind bei Björn Lengwenus (s.u.) erhältlich.

Preise:  ie fünf erstplazierten Teilnehmer erhalten einen Pokal und einen Geldpreis (100% Startgeldausschüttung). Weiterhin gibt es Pokale und attraktive Sachpreise für den besten Hauptschul-, Realschul-, Berufsschul-, Förderschul-, Grundschul- und Gymnasiallehrer.

Ablauf:
Freitag, den 30.01.2009
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr Podiumsdiskussion zum Thema „Schach als Schulfach“ (mit Kirsten Siebarth, Deutsche Schulschachreferentin (Stadtilm); Jörg Schulz, Geschäftsführer der Deutschen Schachjugend (Berlin); eine Vertreterin der „Schach statt Mathe“-Schule Genslerstraße (Hamburg); einer Vertreterin der Hamburger Behörde, u.a.)

Samstag, den 31.01.2009
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr 2. Deutsche Lehrermeisterschaft 2009
Meisterklasse und Beginner-Runde: jeweils 7 Runden nach Schweizer System, 25 min Bedenkzeit pro Spieler und Partie.
Abends kulturelles und touristisches Rahmenprogramm in Hamburg

Sonntag, den 01.02.2009
10.00 Uhr bis 12.30 Uhr Fortbildung zum Thema „Materialien im Schulschachunterricht“ und Vorstellung der Schulschacharbeit der Deutschen Schachjugend.

Ergebnisse:

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde

Rang

Teilnehmer

TWZ

Verein/Ort

SRV

Punkte

Buchh

SoBerg

1.

Heck, Norbert FM

2306

Gym. – Hessen

6 1 0

6.5

33.5

31.00

2.

Kistella, Roman

2371

Fö - NRW

6 0 1

6.0

29.5

23.00

3.

Schmid, Thomas

2257

H - Schleswig- Hol.

5 1 1

5.5

28.5

20.00

4.

Knuplesch, Michael

1927

Gym. - Bayern

4 2 1

5.0

31.5

20.50

5.

Trenner, Rolf

2250

EX - Brandenburg

5 0 2

5.0

29.0

17.50

6.

Grill, Bernd

2149

Gym - Baden Wü.

4 1 2

4.5

32.0

17.00

7.

Lengwenus, Björn

2004

HR - Hamburg

3 2 2

4.0

28.5

13.75

8.

Roggon, Bernd

1980

Gym. - SH

4 0 3

4.0

28.0

12.50

9.

Ritz, Olaf

 

Beruf - Berlin

3 2 2

4.0

27.5

14.00

10.

Wiebe, Patrick

2207

Fö - Niedersachsen

4 0 3

4.0

27.5

12.00

11.

Mayer, Arnd

2149

R - Bayern

3 2 2

4.0

27.0

12.00

12.

Stelter, Carsten

1501

EX - Brandenburg

4 0 3

4.0

24.0

11.00

13.

Rädler, Walter

1860

G - Bayern

2 4 1

4.0

23.5

13.25

14.

Kottke, Michael

1718

Gym - Bayern

4 0 3

4.0

23.5

8.50

15.

Attarchy, Seyed

1849

EX - Hamburg

4 0 3

4.0

18.5

8.50

16.

Siebart, Kirsten

1700

Beruf - Thüringen

3 1 3

3.5

25.5

9.50

17.

Fortmann, Norbert

1677

Gym. - Hamburg

3 1 3

3.5

24.0

9.75

18.

Lippmann, Kai

1980

R - Schleswig- Hol.

3 0 4

3.0

29.5

9.00

19.

Pauck, Christian

 

Gym - Hamburg

2 2 3

3.0

24.5

9.50

20.

Kollwitz, Uwe

 

EX - Meck.-Pom.

3 0 4

3.0

23.0

9.00

21.

Völkering, Hermann

1150

H - Niedersachsen

3 0 4

3.0

18.0

3.00

22.

Biermann, Ronald

 

G - Hamburg

3 0 4

3.0

17.5

3.00

23.

Michalczyk, Marcus

 

Gym - Hamburg

2 1 4

2.5

26.5

8.00

24.

Zierott, Jan

1730

Fö - Hamburg

2 1 4

2.5

20.0

6.50

25.

Oevermann, Marko

 

Gym – SH

2 1 4

2.5

19.0

2.75

26.

Claus, Simon

1510

Ges - Hessen

2 0 5

2.0

23.5

4.00

27.

Lammersdorf, Mich.

 

GHR - Hamburg

2 0 5

2.0

20.5

2.50

28.

Gröning, Bessie

1025

EX - Hamburg

1 0 6

1.0

20.5

0.00

29.

Küsel-Pelz, Monika

 

G - Hamburg

1 0 6

1.0

15.5

0.00