Mädchenschach Prämiensystem

Idee: Wir wollen Vereine mit aktiver Mädchenarbeit belohnen. Dazu haben wir ein Konzept entworfen, welches es Vereinen ermöglicht, Punkte für ihre Mädchenschach-Aktivitäten zu sammeln und diese anschließend in Prämien einzutauschen.

Anmerkung: Ggf. können zusätzliche Aktivitäten in den Prämienkatalog aufgenommen werden

 

 

Start: 01.01.2016

Punktegutschrift: Für folgende Aktivitäten werden den Vereinen automatisch Punkte gutgeschrieben: Teilnahme am Mädchen- und Frauenschachkongress, Teilnahme an der Mädchenbetreuerinnenausbildung, Teilnahme am Mädchenschachpatent-Seminar, Teilnahme am Mädchencamp, Teilnahme am Mädchen GrandPrix, Durchführung einer Veranstaltung im Rahmen der Mädchenaktionswochen, Verleihung des Qualitätssiegels.

Alle Vereine mit dem Mädchenschach-Qualitätssiegel erhalten automatisch eine Startpunktzahl von 50 Punkten.

Bei folgenden Aktivitäten muss die Punktegutschrift aktiv beantragt werden: Teilnahme an der DVM u14w oder u20w, Teilnahme an der DJEM, Durchführung einer Mädchenschach-Veranstaltung, Einreichung eines Artikels für den Mädchenschach-Newsletter, Abonnieren des Mädchenschach-Newsletters.

 

Beantragung: Die Beantragung kann in der Regel formlos mittels Nennung der folgenden Eckdaten an maedchenschach@deutsche-schachjugend.de erfolgen: Verein, Aktivität, Datum, teilnehmende Personen des Vereins.

Für die Prämierung einer eigenen Mädchenschach-Veranstaltung benötigen wir einen aussagekräftigen Bericht inklusive Teilnehmerliste und Fotos. In diesem Falle wird anhand der Unterlagen über die Anzahl der Prämienpunkte entschieden.

                                        

Einlösung:Die bereits gesammelten Punkte können jederzeit in die unten aufgeführten Prämien umgetauscht werden. Die eingelöste Punktzahl wird dem Punktestand abgezogen, die restlichen Punkte verbleiben auf dem Punktekonto.

Für die Einlösung von Prämienpunkten können sich mehrere Vereine zusammenschließen.

Anmerkung: Ggf. können zusätzliche Prämien in den Prämienkatalog aufgenommen werden

 

Für Fragen, Feedback und Anregungen steht euch der AK Mädchenschach (maedchenschach@deutsche-schachjugend.de) sehr gerne zur Verfügung.

Melanie Lubbe

Mädchenreferentin der DSJ