Offene DSM WK HR
Mannschaftsturnier in Berg, 03. – 06.05.2018

Veranstaltungsort

Jugendschloss Berg
Assenbucher Str. 101, 82335 Berg

Bahn: In München-Hauptbahnhof oder München-Pasing steige um in die S6 Richtung Tutzing. Fahre bis Starnberg-Nord.

Auto: Fahre von der A95 (München-Garmisch) auf die A952 Richtung Starnberg und nehme dort die Ausfahrt Percha. Fahre in Richtung Seeshaupt, durch den Ort Berg und folge der Straße nach Allmannshausen. Biege in Allmannshausen die zweite Straße (Seeburgstraße) nach rechts ab. Die für den Durchgangsverkehr gesperrte Zufahrtsstraße zum See darf am Anreisetag genutzt werden.

Größeren Kartenausschnitt zeigen

Organisation

Leitung
Walter Rädler, Telefon (p) (08106) 7164, wraedler@aol.com
Veranstalter
Deutsche Schachjugend ,
geschaeftsstelle@deutsche-schachjugend.de,
Telefon +49 30 30007813,
Telefax +49 30 30007830
Ausrichter
Bayerische Schachjugend

Materialien

Links

Mannschaftsturnier für Schulen: für alle Schülerinnen und Schüler, die keine Grundschule, kein Gymnasium und keinen gymnasialen Zweig besuchen (5.–10. Klasse)


Preise

Neben den besten Mannschaften, die um den Titel Deutscher Meister der Haupt- und Realschulen spielen, werden noch die beste Hauptschulmannschaft (bis Klasse 9) und die beste Förderschulmannschaft mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Aufstellung

Jede Schulmannschaft besteht aus vier Jugendlichen der Klassenstufen 5 – 10 siehe Spielberechtigung. Bis zu zwei Ersatzspieler/-innen sind zulässig. Sie müssen alle Schüler/innen derselben Schule sein. Zur Mannschaft gehört 1 Betreuer/in.

Die Mannschaften sind nach Spielstärke aufzustellen. Es darf kein Spieler vor einem Spieler aufgestellt werden, der eine um mehr als 200 Punkte bessere DWZ besitzt. Über begründete Ausnahmen entscheidet der Turnierverantwortliche vor Ort.

Es wird ein Ersatzspielerturnier stattfinden.

Mannschaftsführer

Jede Mannschaft wählt aus ihren Spielern/-innen eine/n Mannschaftsführer/in. Der/Die Mannschaftsführer/in muss immer eine/r der gerade eingesetzten Spieler/innen sein; bei Mannschaften mit Ersatzspielern/-innen ist gegebenenfalls ein/e Ersatzmannschaftsführer/ in zu wählen.

Der/Die Mannschaftsführer/in ist der Turnierleitung vor Beginn des Turniers zu benennen. Der/Die Mannschaftsführer/in darf während des Turniers seinen/ihren Spielern/-innen raten, die Partie aufzugeben oder fortzusetzen, einen Remisvorschlag anzunehmen oder abzulehnen und ein Remisangebot abzugeben.

Mitreisende Betreuer/innen und Elternteile sind Zuschauer. Sie dürfen weder in laufende Partien eingreifen, noch Hinweise geben oder Aufgaben eines/-r Mannschaftsführers/-in wahrnehmen.

Kosten

Übernachtungen in Mehrbettzimmern (Betreuer/innenzimmer in begrenzter Anzahl und im Doppelzimmer) inkl. Vollverpflegung 120 € pro Person. Die Unterkunft muss in der Regel im WDL erfolgen. Selbstbuchungen sind nicht möglich.

Ausnahmen können beim Ausrichter beantragt werden. Anträgen aus Gründen der Gesundheit, besonderer Betreuungserfordernisse oder sozialer/finanzieller/regionaler Aspekte wird bevorzugt stattgegeben. In diesen Ausnahmefällen fällt ein Organisationsbeitrag in Höhe von 100 Euro pro Mannschaft an.

Die Zimmerzuteilung erfolgt nach verbindlicher Anmeldung ausschließlich durch den Ausrichter. Es besteht nicht die Möglichkeit, in Eigeninitiative zu buchen.

Haftung und Aufsicht

Der Ausrichter übernimmt keinerlei Aufsicht und Haftung.

Für die Betreuung und Beaufsichtigung der Jugendlichen, für Ordnung und Sauberkeit auf den Zimmern sowie für die Einhaltung der Nachtruhe sind die jeweiligen benannten Betreuer/innen der Mannschaften zuständig und verantwortlich.

Für schuldhaft beziehungsweise mutwillig entstandene Schäden sowie für Unfälle jeglicher Art haften die jeweiligen Betreuer/innen und Personen selbst.

Für Wertgegenstände wird weder vom Ausrichter noch von der Einrichtung (Jugendschloss) eine Haftung übernommen.

Es gilt die Hausordnung der Unterkunft für alle Teilnehmenden, Betreuungspersonen und Besucher.

Freizeit-/Rahmenprogramm

Als Rahmenprogramm stehen den Teilnehmenden vielfältige Sportmöglichkeiten zur Verfügung.

Mitzubringen

  • Bestätigung der Schulleitung der Schule über die Schulzugehörigkeit der Schüler/innen sowie die Mannschaftsaufstellung
  • Nachweis über die Überweisung der Teilnehmergebühren
  • Schülerausweis
  • Sportsachen (Turnschuhe, Outdoor Bekleidung)
  • Krankenversicherungskarte
  • eigene Schachbretter für die Unterkunft, andere Spiele, Tischtennisschläger etc.

Anreise

MIT DER BAHN:
In München-Hauptbahnhof oder München-Pasing steige um in die S6 Richtung Tutzing. Fahre bis Starnberg-Nord. Dort holen wir dich gerne vom Bahnhof ab. Der Transfer für die Hin- und Rückfahrt wird pro Fahrt und Auto mit 10,00 € berechnet. Bitte teile uns rechtzeitig deine Ankunftszeit mit (Tel.: 08151-96190).

MIT DEM AUTO/BUS:
Fahre von der A95 (München-Garmisch) auf die A952 Richtung Starnberg und nehme dort die Ausfahrt Percha. Fahre in Richtung Seeshaupt, durch den Ort Berg und folge der Straße nach Allmannshausen. Biege in Allmannshausen die zweite Straße (Seeburgstraße) nach rechts ab. Die für den Durchgangsverkehr gesperrte Zufahrtsstraße zum See darf am Anreisetag genutzt werden.

Berichterstattung

Alle Infos zu den Meisterschaften finden sich auf unserer Website und auf www.schulschach-bayern.de. Hier finden sich während der gesamten Meisterschaft Ergebnisse, Berichte und Fotos.

Mit der Anmeldung zum Turnier stimmen die Teilnehmer/innen beziehungsweise ihre Erziehungsberechtigten zu, dass die Teilnehmer/innen während ihres Aufenthalts am Veranstaltungsort durch den Veranstalter fotografiert werden und diese Aufnahmen auf der Turnier- und DSJ-Homepage veröffentlicht werden. Dies gilt auch nach Beendigung des Turniers.

Turnierinfos

  • 9 Runden Schweizer System
  • Bedenkzeit pro Spieler und Partie: 30 Minuten
  • Notationspflicht: Keine – die Züge brauchen nicht mitgeschrieben zu werden.

Alle Paarungen, Ergebnisse und Partien

Zeitplan

Zeit Programm

Mittwoch, 28.03.2018

Meldefrist an Landesreferenten

Dienstag, 10.04.2018

Meldefrist

Donnerstag, 03.05.2018

–18.00 Uhr Anreise
18.00 Uhr Abendbrot
19.30 Uhr Begrüßung im Spielsaal
20.00 Uhr Betreuerbesprechung, Auslosung der 1. Runde
21.30 Uhr Nachtruhe

Freitag, 04.05.2018

08.30 Uhr Frühstück
09.30 Uhr Offizielle Begrüßung und Eröffnung
09.45 Uhr 1. Runde
11.15 Uhr 2. Runde
12.30 Uhr Mittagessen
13.45 Uhr 3. Runde
15.15 Uhr 4. Runde
16.30 Uhr Rahmenprogramm: Simultan mit GM Markus Stangl
18.00 Uhr Abendbrot
22.00 Uhr Nachtruhe

Sonnabend, 05.05.2018

08.30 Uhr Frühstück
09.30 Uhr 5. Runde
11.00 Uhr 6. Runde
12.30 Uhr Mittagspause
13.45 Uhr 7. Runde
15.00 Uhr Rahmenprogramm
18.00 Uhr Abendbrot
19.00 Uhr Mannschaftssimultan mit GM Markus Stangl
22.00 Uhr Nachtruhe

Sonntag, 06.05.2018

08.30 Uhr Frühstück und Zimmer räumen
09.00 Uhr 8. Runde
10.30 Uhr 9. Runde
11.30 Uhr Siegerehrung
12.00 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Abreise

Kosten

Teilnehmer + Betreuer + Mitreisende zahlen:

  • Übernachtungen in Mehrbettzimmern (Betreuerzimmer in begrenzter Anzahl) inkl. Vollverpflegung pro Person

    einmalig 120,00 EUR, Überweisung im Voraus
  • Organisationsbeitrag bei Übernachtung außerhalb, pro Mannschaft

    einmalig 100,00 EUR, Überweisung im Voraus
  • Zahlungsfrist: bis zum 10.04.2018

Anmeldung

Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit, es ist keine Anmeldung mehr möglich.

(Diesen Termin in Deinem Terminkalender übernehmen)