Ausbildertreffen Schulschachpatent
Workshop in Braunschweig, 09. – 10.02.2019

Veranstaltungsort

Intercity Hotel Braunschweig
Willy-Brandt-Platz 3, 38102 Braunschweig

Anfahrt: Mit dem IC bis Braunschweig, von dort zu Fuß in unter 5 Minuten zu erreichen. Für die Anreise kann das Veranstaltungsticket des DOSB genutzt werden.

Größeren Kartenausschnitt zeigen

Organisation

Leitung
Patrick Wiebe, patrickm.wiebe@gmail.com
Boris Bruhn, Telefon (p) +49 40 21 111 536, Telefon (p) 0163-311 1536, Telefon (p) 0163-311 1536, Telefon (p) 0163-311 1536, boris.bruhn@freenet.de
Veranstalter
Deutsche Schachjugend ,
geschaeftsstelle@deutsche-schachjugend.de,
Telefon (dienstlich) +49 30 30007813,
Telefax +49 30 30007830
Deutsche Schulschachstiftung e. V.

Ausbildung

Übungseinheiten
Auf diese Veranstaltungen werden keine Übungseinheiten angerechnet.
Zertifikat
Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer erhält zum Abschluß ein Zertifikat.

Die Deutsche Schachjugend veranstaltet gemeinsam mit der Deutschen Schulschachstiftung e.V. in unregelmäßigen Abständen Ausbildertreffen, auf denen wir Multiplikatoren für das Deutsche Schulschachpatent aus- und fortbilden.

Zum diesem Ausbildungstreffen laden wir nun alle Interessenten ein, die im Bereich Ausbildung von Schulschach AG-Leitern und Lehrer/innen tätig sind oder sein wollen.

Schulschach hat sich stark verändert in den letzten Jahren, auch im Bereich Entwicklung von Lehrmaterialien und Schulung von Lehrerinnen und Lehrern. Das soll unbedingt mit einfließen in dieses Ausbildertreffen. Gemeinsam wollen wir das Material überarbeiten und neue Entwicklungen diskutieren.

Hier die inhaltlichen Hauptpunkte:

  • Was soll wann wie vermittelt werden für die Teilnehmer?
  • Was hat sich seit dem letzten Treffen verändert?
  • Welche Materialien werden für die Ausbildungen empfohlen?
  • Wie setze ich diese ein in der Ausbildung zum Patent?
  • Wie sieht ein Rahmenplan aus für das Patent?
  • Womit lässt sich das Material ggf. ergänzen?

Alle diese Punkte möchten wir an dem Ausbildungswochenende mit Ihnen/Euch bearbeiten und am Ende sollen alle in der Lage sein, in ihrem Bundesland Kurse anzubieten.

Wir hoffen auf die aktive Mitarbeit der Interessenten und gerne können uns noch weitere benannt werden, die Lust an einer Teilnahme am Ausbilder-Treffen haben.

DSJ und Schulschachstiftung übernehmen die Kosten für Unterkunft und Tagung der Teilnehmer sowie die Fahrtkosten.

Deutschland braucht gute Ausbilder!

Boris Bruhn für die Deutsche Schulschachstiftung e.V.
Jörg Schulz für die Deutsche Schachjugend

Zeitplan

Zeit Programm

Montag, 21.01.2019

Meldefrist

Sonnabend, 09.02.2019

14.00​–18.00 Uhr Nachmittags stellen wir den Rahmenplan vor und widmen uns unter anderem folgenden Fragestellungen:
  • Schulschachpatent: Einführung „Warum Schach“
  • Wie anfangen mit Schach?
  • Welche Spiele eignen sich besonders für die Anfänger?
  • Wie schafft man einen Methodenwechsel in den Gruppen?
  • Welche Ausbildungsmaterialien gibt es? Was wird benötigt? Was kann man ändern?
  • Je nach Angebot kann die Vertiefung sich nun ändern: ein reines „Nachmittagsangebot“ oder „Talentsuche für den Verein?“
  • Der Methodenkoffer der Deutschen Schachjugend – verschiedene Methoden.
  • Der Einsatz von Software und Computern bei der Ausbildung
  • Weitere Themen, die vor Ort entwickelt und bearbeitet werden.

Sonntag, 10.02.2019

09.00​–13.00 Uhr Fortsetzung der Themen vom Samstag

Fragen der Teilnehmer

Kosten

Teilnehmer zahlen pro Person:

  • Übernachtung im Einzelzimmer (Zuschlag)

    täglich 15,00 EUR, Überweisung im Voraus

Anmeldung

Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit, es ist keine Anmeldung mehr möglich.

(Diesen Termin in Deinem Terminkalender übernehmen)