This goodbye is not forever

Auch die letzte DEM Radio Sendung stand im Zeichen der Menschen, die im Hintergrund dafür sorgen, dass bei der DEM alles glatt läuft. Erster Studiogast war Ulla Höhmann, Mitglied des Bulletinteams. Sie berichtete von ihrer Arbeit bei der DEM und den Schwierigkeiten, hieroglyphische Teilnehmerschriften zu dechiffrieren. Darüber hinaus hatte sie Informationen zum DSJ – Sommerlager in Fulda mitgebracht. Weitere Informationen dazu findet Ihr unter www.deutsche-schachjugend.de.

 

Als zweiter Studiogast berichtete Bernd Rosen, Trainer des Jahres 2004, von seiner Arbeit als Schachtrainer und gab einen Überblick über die möglichen Sieger in den Altersklassen. Der letzte Gast in diesem Jahr, Schiedsrichter Benedikt Weikert, gab Einblicke in das Leben eines Schiedsrichters und berichtete, wie es ist, auf einer DEM zu pfeifen.

 

Zudem wurde noch einmal der Elternausschluss aus dem Turniersaal heute Morgen thematisiert. Der rasende Reporter Michael Klein befragte dazu die kleinen Schachspieler.

Mit der Rätselauflösung, einer neuen Rätselfrage und der Verkündung des Helden des Tages ging die letzte DEM Radio Sendung in diesem Jahr zu Ende.

 

Ihr habt die Sendungen verpasst? Kein Problem! Auf www.dem2006.de könnt Ihr Euch sämtliche Ausgaben noch einmal anhören.