​Schulschachpatent​ in Lüneburg
Workshop in Lüneburg, 02. – 03.10.2021

Veranstaltungsort

IWK
Stadtkoppel 14, 21337 Lüneburg

Größeren Kartenausschnitt zeigen

Organisation

Leitung
Patrick Wiebe, patrickm.wiebe@gmail.com
Veranstalter
SC Turm Lüneburg e.V.
Niedersächsische Schachjugend
Deutsche Schulschachstiftung e. V.

Ausbildung

Übungseinheiten
Auf diese Veranstaltungen werden keine Übungseinheiten angerechnet.
Zertifikat
Teilnehmer erhalten kein Zertifikat für diese Veranstaltung, auf Wunsch aber eine Teilnahmebestätigung.

Das Schulschachpatent richtet sich an Lehrerinnen, Lehrer und alle anderen, die an Schulen Schachunterricht anbieten (Didaktik, Methodik, Spielformen, …)


Mit über 3000 Patenten ist das Schulschachpatent seit über 10 Jahren ein kontinuierliches und nachgefragtes Fortbildungsangebot der Deutschen Schulschachstiftung, welches hier in Kooperation mit der Schachjugend Niedersachsen und dem SC Turm Lüneburg angeboten wird. Die Veranstaltung wird nur durchgeführt, wenn es die aktuelle Corona-Lage zulässt.

Das Schulschachpatent hat zum Ziel, Übungsleiter und Lehrer auf die Arbeit an Schulen mit Schach vorzubereiten und dafür zu motivieren. Die Bandbreite der Organisationsformen von Schulschach reicht heute von Schach als Fach bis hin zur traditionellen Schulschach-AG.

Die Zielgruppe des Schulschachpatents sind interessierte Übungsleiter und Lehrer, die an einer Schule Schach unterrichten wollen oder es bereits tun. Der Lehrgang kann zur Verlängerung des Trainer-C-Scheins eingereicht werden.

Übernachtung/Verpflegung

Die Deutsche Schulschachstiftung übernimmt keine Kosten für die Übernachtung oder Verpflegung. Bei Fragen zur Unterbringung bitte an Paul Rennkamp (p.renncamp@t-online.de) wenden.

Fahrtkosten

Die Fahrtkosten und Teilnahmegebühren werden in der Regel von den Vereinen oder Schulen übernommen.

Themen

  • Auswahl spezifischer Trainingsinhalte, die für das Schulschach von besonderer Bedeutung sind (Lehrplan)
  • Geeignete Trainingsmethoden aus der Praxis für das Training in Schulschachgruppen (Methodenkoffer)
  • Bedeutung des Schulschachschachs und Wirkung für die Entwicklung von Schülern (Trierer Schulschachstudie)
  • Rahmenbedingungen für die Organisation des Schulschachs (Schach als Fach, AG, Deutsche Schachschulen)
  • Vorstellung einer Auswahl geeigneter Trainingsmaterialien für den Schulschachunterricht (Materialkiste)

Logo der Deutschen Schulschachstiftung


Logo der Niedersächsischen Schachjugend


Zeitplan (Änderungen vorbehalten)

  • Achtung! Diese Veranstaltung bietet nur 20 Plätze. Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Die Veranstaltung findet nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt.

Zeit Programm

Sonntag, 12.09.2021

Meldefrist

Sonnabend, 02.10.2021

–11.00 Uhr Anreise
11.00​–19.00 Uhr Schulschachpatent

Sonntag, 03.10.2021

09.00​–13.00 Uhr Schulschachpatent
13.00 Uhr Abreise

Kosten

zahlen pro Person:

  • Teilnahmegebühr

    einmalig 50,00 EUR, Überweisung im Voraus
  • Teilnahmegebühr für Mitglieder der Schulschachstiftung

    einmalig 40,00 EUR, Überweisung im Voraus

Überweisungen auf das Veranstalter-Konto: Deutsche Schulschachstiftung e. V., IBAN DE78 2305 1030 0510 1382 74 (Sparkasse Südholstein, BIC NOLADE21SHO) unter Angabe des Namens und des Stichworts »Schulschachpatent 2021 Lüneburg«

Anmeldung

Die Meldefrist ist verstrichen. Die Organisatoren können Auskunft geben, ob noch Plätze frei sind.

(Diesen Termin in Deinem Terminkalender übernehmen)