Lehrgang zum Erwerb des Schulschachpatents
Seminar in Halberstadt, 11. – 12.11.2016

Veranstaltungsorte

Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Käthe-Kollwitz-Platz 1, 38820 Halberstadt

Größeren Kartenausschnitt zeigen

Seminar- und Tagungshotel Spiegelsberge
Kirschallee 8, 38820 Halberstadt, Telefon: +49 3941 575-8, Telefax: +49 3941 575-304

Organisation

Veranstalter
Deutsche Schachjugend ,
geschaeftsstelle@deutsche-schachjugend.de,
Telefon +49 30 30007813,
Telefax +49 30 30007830
Landesschachjugend Sachsen-Anhalt
Deutsche Schulschachstiftung e. V.
Käthe-Kollwitz-Gymnasium Halberstadt

Ausbildung

Kategorien
Lehrerfortbildung
Übungseinheiten
Auf diese Veranstaltungen werden keine Übungseinheiten angerechnet.
Zertifikat
Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer erhält zum Abschluß ein Zertifikat.

Das Schulschachpatent richtet sich an Lehrerinnen, Lehrer und alle anderen, die an Schulen Schachunterricht anbieten (Didaktik, Methodik, Spielformen, …)


Mit über 2000 bundesweit vergebenen Patenten ist das Schulschachpatent seit fast 10 Jahren ein kontinuierliches und nachgefragtes Fortbildungsangebot der Deutschen Schulschachstiftung, welches hier in Kooperation mit dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium, der Deutschen Schachjugend und der Schachjugend Sachsen-Anhalt durchgeführt wird.

Das Schulschachpatent hat zum Ziel, Lehrer und Übungsleiter auf die Arbeit an Schulen mit Schach vorzubereiten und dafür zu motivieren. Die Bandbreite der Organisationsformen reicht heute von Schach als Fach bis hin zur traditionellen Schulschach-AG. Die Zielgruppe des Schulschachpatents sind interessierte Lehrer oder Übungsleiter, die an einer Schule Schach unterrichten wollen oder es bereits tun.

Dieser Schulschachpatentkurs bietet die einmalige Gelegenheit die anerkannte Lehrerfortbildung in Verbindung mit dem Deutschen Schulschachkongress zu erleben. Am Ende erhält jeder Teilnehmer das Schulschachpatent.

Verpflegung

Am Freitag im Käthe-Kollwitz-Gymnasium durch die Schülerfirma Oase und am Samstag in dem Seminar- und Tagungshotel Spiegelsberge

Themen

  • Auswahl spezifischer Trainingsinhalte, die für das Schulschach von besonderer Bedeutung sind (Lehrplan);
  • Geeignete Trainingsmethoden aus der Praxis für das Training in Schulschachgruppen (Methodenkoffer);
  • Bedeutung des Schulschachschachs und Wirkung für die Entwicklung von Schülern (Trierer Schulschachstudie);
  • Rahmenbedingungen für die Organisation des Schulschachs (Schach als Fach, AG, Deutsche Schachschulen);
  • Vorstellung einer Auswahl geeigneter Trainingsmaterialien für den Schulschachunterricht (Materialkiste);

Referent

Patrick Wiebe (Förderschullehrer, Mitglied im Arbeitskreis Schulschach der Deutschen Schachjugend und Mitautor des Methodenkoffers für den Schachunterricht

Inhalte des Schulschachpatents der Deutschen Schachjugend

Zeitplan

Zeit Programm

Freitag, 04.11.2016

Meldefrist

Freitag, 11.11.2016

–09.00 Uhr Anreise
09.00​–18.00 Uhr Block 1, Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Sonnabend, 12.11.2016

09.00​–18.00 Uhr Block 2, Seminar- und Tagungshotel Spiegelsberge
18.00 Uhr Abreise

Kosten

Teilnehmer zahlen:

  • Einzelzimmer incl. Frühstücksbuffet

    täglich 56,00 EUR, Überweisung im Voraus
  • Doppelzimmer p. P. incl. Frühstücksbuffet

    täglich 44,50 EUR, Überweisung im Voraus
  • Teilnehmerbeitrag und Organisationskosten

    einmalig 30,00 EUR, Zahlung vor Ort
  • Teilnehmerbeitrag und Organisationskosten (für Mitglieder der Schulschachstiftung)

    einmalig 25,00 EUR, Zahlung vor Ort
  • Spendeneuro an terre des homes

    einmalig 1,00 EUR, Überweisung im Voraus

    Für unsere Kooperation mit der Kinderhilfsorganisation terre des hommes wird bei jeder Veranstaltung um die Spende von 1 Euro gebeten. Wer diesen Spendeneuro nicht entrichten möchte, überweist ihn nicht mit.

  • Zahlungsfrist: bis zum 04.11.2016

Anmeldung

Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit, es ist keine Anmeldung mehr möglich.

(Diesen Termin in Deinem Terminkalender übernehmen)