Mädchenaktionswochen
Aktion in Deutschland, 03. – 18.10.2015

Organisation

Veranstalter
Deutsche Schachjugend ,
geschaeftsstelle@deutsche-schachjugend.de,
Telefon +49 30 30007813,
Telefax +49 30 30007830

Materialien

Links

Chessy mit Dame

Die Deutsche Schachjugend ruft alle Vereine, Landesschachverbände, Schulschach-AGs und Schachbegeisterte zur Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen auf, die das Mädchenschach bekannter machen und das Interesse von Mädchen am Schach fördern.

Unter sämtlichen Aktionen im Rahmen des internationalen Mädchentags der Vereinten Nationen (11.10.2015) in der Zeit vom 03.–18.10.2015 werden Preise in den folgenden drei Kategorien verliehen:

  • Teilnehmerzahl (in Relation zur Einwohnerzahl des Veranstaltungsortes)
  • Idee/Kreativität
  • Öffentlichkeitswirksamkeit/Vermarktung

Die Preise sind mit je 200,00€ dotiert.

Es werden nur mädchenschachbezogene Aktionen in der Zeit vom 03.-18.10.2015 gewertet, die mit entsprechendem Nachweis und Erlebnisbericht bis zum 31.10.2015 bei der DSJ unter maedchenschach@deutsche-schachjugend.de oder per Post an Deutsche Schachjugend, Hanns-Braun-Straße/Friesenhaus I, 14053 Berlin eingereicht wurden.

Wir freuen uns auf zahlreiche, kreative Aktionen!


Details zu den Mädchenaktionswochen

Idee: Im Rahmen der Mädchenaktionswochen vom 03. bis 18.10.2015, die den internationalen Mädchentag der Vereinten Nationen am 11.10.2015 einschließen, sollen möglichst viele öffentlichkeitswirksame Aktionen zur Förderung des Mädchenschachs stattfinden.

Für die Prämierung dürfen alle Aktionen eingereicht werden, die vom 03. bis 18.10.2015 durchgeführt wurden und einen Mädchenschach bezogenen Schwerpunkt haben.

Einsendeschluss: Bis zum 31.10.2015 müssen alle Aktionen in Form aufschlussreicher Erlebnisberichte, Fotos, Presseartikel etc. und einer Teilnehmerliste bei der Deutschen Schachjugend eingereicht werden.

Teilnehmerliste: Wir bitten, die vorgefertigten Teilnehmerlisten auszufüllen und ebenfalls für jede Aktion mitzuschicken. Es ist für uns wichtig, dass weibliche Teilnehmer gesondert gekennzeichnet werden, da bzgl. der Teilnehmerzahl weibliche Teilnehmer doppelt gewichtet werden.

Preise: In den drei Kategorien Teilnehmerzahl, Idee/Kreativität und Öffentlichkeitswirksamkeit/Vermarktung wird je ein Preis in Höhe von 200,00€ verliehen. Es ist nicht notwendig sich auf eine bestimmte Kategorie zu bewerben. Jede eingereichte Aktion bewirbt sich automatisch auf jede Kategorie.

Anregungen für mögliche Aktionen:

  • Schließen Sie sich bereits existierenden Veranstaltungen an wie z.B. Stadt- und Schulfesten
  • Kooperieren Sie mit anderen Verbänden/Vereinen/Instituten (z. B. Tag der offenen Tür)
  • Turnier mit mädchenbezogenem Schwerpunkt (z. B. Turnier wo nur Mädchen Preise gewinnen können)
  • Stand in der Fußgängerzone, Einkaufszentrum
  • Einsatz von weiblichen Vorbildern beim Simultan
  • Flash Mob

Werbematerial: Bei der DSJ kann Werbematerial zum Thema Mädchenschach angefordert werden.

Anmeldung: Zwei Monate im Vorfeld der Mädchenaktionswochen wird auf der Homepage der DSJ ein Anmeldeformular online gestellt. Wir bitten darum, geplante Aktionen im Rahmen der Mädchenaktionswochen dort einzutragen. Wir veröffentlichen die Termine der Aktionen im Kalender der DSJ und auf der Facebook-Seite der DSJ, sodass möglichst alle Mädchenschach-Aktionen einsehbar sind. Die Anmeldung auf der Homepage ist nicht obligat – auch nicht angemeldete Aktionen können an der Preisverlosung teilnehmen, wenn die entsprechenden Unterlagen termingerecht bei der DSJ eingehen.

Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden unter maedchenschach@deutsche-schachjugend.de

Die Bewerbungen sind einzureichen an: maedchenschach@deutsche-schachjugend.de oder an die Geschäftsstelle der Deutschen Schachjugend Hanns-Braun-Straße/Friesenhaus I, 14053 Berlin

(Diesen Termin in Deinem Terminkalender übernehmen)