41. Deutsch-Japanischer Simultanaustausch
Austausch in Japan, 22.07. – 08.08.2014

Du bist begeisterter Schachspieler?
Du möchtest an einem einmaligen Erlebnis teilhaben?
Du hast Lust eine fremde Kultur kennen zu lernen?

Zum 41. Mal wird unter Regie der Deutschen Sportjugend (dsj) der Deutsch–Japanische Simultanaustausch durchgeführt. Dabei haben 125 Jugendliche aus ganz Deutschland die Möglichkeit Gäste in japanischen Familien zu sein. Die Deutsche Schachjugend beteiligt sich daran mit einer Gruppe von acht Jugendlichen, die von Eric Tietz (Bundesjugendsprecher der Deutschen Schachjugend) als Gruppenleiter begleitet wird.

Der Austausch ist unterteilt in ein Regionalprogramm, in dem die Gruppe der Deutschen Schachjugend in Gastfamilien auf der Insel Kyushu untergebracht ist und Land und Leute kennenlernen wird. In den Zentralprogrammen, jeweils zu Beginn und am Ende des Austausches, wird die gesamte Delegation zu Gast in Narita und Tokio sein.

Es ist Ziel des Austausches, den Jugendlichen beider Länder eine Vorstellung der Kultur des jeweiligen Partnerlandes zu geben. In einem umfangreichen Programm bekommt Ihr Einblicke in Sport, Lebensgewohnheiten, Politik und Wissenschaft. In unseren Gastorten werdet Ihr mit japanischen Jugendlichen über das Schulsystem und die Jugendkultur in Japan sprechen und dabei viel über das Land lernen und praktisch erfahren. Dazu gehört natürlich auch mit Stäbchen zu essen und verschiedene Nationalgerichte zu probieren. Unsere japanischen Freunde werden Euch auch Einblicke in traditionelle japanische Sportarten geben.

Um Euch bestmöglich auf den Aufenthalt vorzubereiten, finden zwei Vorbereitungstreffen statt, auf denen Ihr Euch als Gruppe kennenlernt und Grundinformation über Japan erhaltet. Die Teilnahme an beiden Vorbereitungstreffen ist Voraussetzung, um an der Out-Maßnahme teilzunehmen.

Teilnehmer:
18 bis 19 Jahre (zum Zeitpunkt des Austausches)
Teilnehmerbetrag:
1.120 Euro Eigenbeteiligung (inkl. Flug, Unterkunft, Vollverpflegung, Programm, Versicherung, offizielle Einkleidung, Vorbereitungsseminare) – Dieser Eigenbeitrag kann auf begründeten Antrag verringert werden.
Teilnahmevoraussetzungen:
Mitglied der Deutschen Schachjugend, d. h. Mitglied in einem deutschen Schachverein
Vorliegen eines gültigen Reisepasses
Teilnahme an beiden Vorbereitungstreffen
Wichtige Hinweise:
Sofern eine Schulbefreiung notwendig ist, werden wir Dich unterstützen.
Ein guter Erfolg des Austausches ist nur bei einer harmonischen Gruppengemeinschaft möglich. Einzelinteressen müssen daher zurückgestellt werden.
Vor der Maßnahme muss eine Gesundheitsbescheinigung vom Arzt eingeholt werden.
Bereitschaft, Deutschland und die Deutsche Schachjugend in Japan angemessen zu repräsentieren.
Da es sich um einen Sportaustausch der Deutschen Sportjugend handelt, enthält das Programm diverse Sporteinheiten verschiedener Sportarten. Die Teilnahme wird erwartet.

Zeitplan

Zeit Programm

Mittwoch, 26.02.2014

Meldefrist

11. – 13.04.2014

Planungstreffen der Deutschen Schachjugend in Berlin

09. – 11.05.2014

Treffen Teamer der Verbände Japan-Austausch in Blossin (nicht für die Teilnehmer!)

27. – 29.06.2014

Vorbereitungstreffen der Deutschen Sportjugend in Blossin

Kosten

Teilnehmer zahlen:

  • Teilnehmerbetrag

    einmalig 1.120,00 EUR, Überweisung im Voraus

(Diesen Termin in Deinem Terminkalender übernehmen)