DEM-Newsletter Nr 1

Guten Schach!

 

Gestern Abend ging’s los. Die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften im Schach 2006 haben begonnen. Mit einem Einzug der Bundesländer endete die rund einstündige Eröffnungsveranstaltung. Um die Mittagszeit trudelten die ersten Teilnehmer und Betreuer im Hotel Sauerland Stern ein, bis zum frühen Abend waren insgesamt fast 800 Personen vor Ort: Spielerinnen und Spieler, Eltern, Trainer, Landesdelegationen und viele mehr.

 

Fast vierzig Köpfe ist das Team der Deutschen Schachjugend in diesem Jahr groß, das sich um das Turnier und das umfangreiche Rahmenprogramm kümmert.

 

Denn schließlich sollen die DEM für alle Beteiligten wieder eine unvergessliche Woche werden. Gestern Abend fand die Meisterschaft mit der offiziellen Eröffnung einen würdigen Anfang. Nach den offiziellen Grußworten des Willinger Bürgermeisters Trachte und von Hoteldirektor Bernd Funke war das Programm mit zahlreichen schachlichen Höhepunkten gut gefüllt.

 

Ausgezeichnet: Die Spieler des Jahres

 

Dazu zählten zum Beispiel zwei hohe Auszeichnungen. Zum einen wurden die „Spieler des Jahres 2005“ bekannt gegeben. Nach fünfwöchiger Abstimmung im Internet konnte die DSJ folgende Sieger küren:

 

Melanie Ohme (U20w) – phänomenal zum dritten Mal in Folge!, Hanna-Marie Klek (U14w), Falko Bindrich (U20) und Sebastian Bogner (U14).

Allen Siegern an dieser Stelle natürlich einen herzlichen Glückwunsch.

 

Und: Der Trainer des Jahres

 

Über eine Auszeichnung konnte sich auch Uwe Kersten freuen. Der Hesse wurde von der Deutschen Schachjugend und dem Deutschen Schachbund zum „Trainer des Jahres“ ernannt. Kersten ist vielen zum Beispiel auch durch seine langjährige Tätigkeit als Serienschreiber in der Zeitschrift „JugendSchach“ bekannt. Auch ihm an dieser Stelle unsere herzlichen Glückwünsche.

 

Die Begrüßungszeremonie in Willingen endete mit dem oben schon erwähnten Einmarsch der Landesschachjugenden. Die Länderflaggen schwenkend kamen die jeweils drei- oder vierköpfigen Abordnungen zu „landestypischer“ Musik und in teilweise landestypischer Tracht durch die Menge der 800 Zuschauer auf die Bühne. Ein stimmungsvoller Auftakt für eine spannende und ereignisreiche Woche in Willingen.

 

Infos zum Frühstück

 

Mit diesem Newsletter beginnt der tägliche Newsletterservice zur DEM. Wir möchten Ihnen damit jeweils „zum Frühstück“ einen aktuellen Überblick über das Wichtige dieser Meisterschaft liefern – ab Montag morgen dann auch mit dem Überblick über den Turnierverlauf. Ausführliche Informationen, jede Menge Bilder und ab heute auch das DEM-Radio (gegen 19 Uhr übers Internet) finden Sie auf unserer Internetseite www.dem2006.de. Über Eure Fragen, Anregungen und natürlich auch konstruktive Kritik zu der Homepage und diesem Newsletter würden wir uns sehr freuen: Eine kurze Mail an presse@dem2006.de genügt.

 

Ab Sonntag wird unser Angebot dort noch größer, informativer und besser – wir freuen uns auf Euren Besuch. Bis dahin – spätestens jedoch bis morgen, zum nächsten Newsletter – wünscht das Redaktionsteam der DEM eine gute Zeit.

 

Viele Grüße

Michael Klein