43. Deutsch-Japanischer Simultanaustausch
Austausch in Japan, 23.07.​–10.08.2016

Organisation

Leitung
Eric Tietz, tietz.eric@gmail.com
Veranstalter
Deutsche Schachjugend,
geschaeftsstelle@deutsche-schachjugend.de,
Telefon +49 30 30007813,
Telefax +49 30 30007830
Deutsche Sportjugend

Materialien

Links

Bist Du bereit, Dich mit anderen sportbegeisterten Jugendlichen auf eine einmalige Reise ins Land der aufgehenden Sonne zu begeben?

Photo vom Japanaustausch

Der Deutsch-Japanische Simultanaustausch bietet Dir die Möglichkeit, genau das zu tun. Entdecke die Geschichte und Kultur Japans hautnah in den pulsierenden Großstädten Kyoto und Tokio. Lass Dich von der typisch japanischen Herzlichkeit deiner Gastfamilien verzaubern und von der Begeisterung für das Unbekannte anstecken. Präsentiere den anderen deutschen und japanischen Jugendlichen Deine Sportart und erfahre mehr über ihre. Sei Teil des 43. Deutsch-Japanischen Simultanaustauschs!

Der Austausch wird von der Deutschen Sportjugend geleitet. Insgesamt 125 Jugendliche aus den verschiedensten Sportbereichen aus ganz Deutschland nehmen daran teil. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der zum Zeitpunkt des Austauschs 15 bis 24 Jahre alt und Mitglied eines Vereins ist.

Die Deutschen Schachjugend beteiligt sich mit einer Gruppe von acht Schachspielern, die von Eric Tietz als Delegationsleiter begleitet wird.

In Japan angekommen, erwartet Dich zunächst ein mehrtägiges gemeinsames Zentralprogramm in Osaka und Kyoto. Anschließend reisen die einzelnen Gruppen allein weiter zu ihrer jeweiligen Partnerpräfektur. Für die Gruppe der Deutschen Schachjugend ist das die Insel Kyushu, die ganz im Süden Japans liegt. Dort seid Ihr knapp 2 Wochen zu Gast in insgesamt drei japanischen Familien. Gegen Ende des Aufenthalts trifft sich dann die gesamte Delegation zum abschließenden Zentralprogramm in Tokio.

Ziel des Austausches ist es, den Jugendlichen beider Länder eine Vorstellung der Kultur des jeweiligen Partnerlandes zu geben. In einem umfangreichen Programm bekommt Ihr Einblicke in Sport, Sprache, Politik und vieles mehr. Auf Kyushu werdet Ihr mit japanischen Jugendlichen über das Bildungssystem und die Jugendkultur in Japan sprechen und dabei viel über das Land und die Lebensgewohnheiten lernen. Dazu gehört auch mit Stäbchen zu essen und verschiedene Nationalgerichte zu probieren. Unsere japanischen Freunde werden Euch auch Einblicke in traditionelle japanische Sportarten geben.

Photo vom Japanaustausch

Um Euch bestmöglich auf den Aufenthalt vorzubereiten, finden gleich zwei Vorbereitungstreffen statt. So könnt Ihr einander kennenlernen und erhaltet erste grundlegende Informationen über Japan. Das Treffen der Deutschen Schachjugend findet vom 03.-05. Juni, das Treffen der Deutschen Sportjugend vom 01.-03. Juli statt. Die Teilnahme an beiden Vorbereitungstreffen ist Voraussetzung, um an der Out-Maßnahme teilnehmen zu können.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • 15 bis 24 Jahre (zum Zeitpunkt des Austausches)
  • Mitglied eines Schachvereins
  • Vorliegen eines gültigen Reisepasses
  • Teilnahme an beiden Vorbereitungstreffen

Wichtige Hinweise:

  • Sofern eine Schulbefreiung notwendig ist, werden wir Dich unterstützen.
  • Ein guter Erfolg des Austausches ist nur bei einer harmonischen Gruppengemeinschaft möglich. Einzelinteressen müssen daher zurückgestellt werden.
  • Die Kommunikation im Vorfeld erfolgt hauptsächlich via Email und erfordert mitunter schnelle Antworten. Überprüft daher regelmäßig Euer Emailfach.
  • Vor der Maßnahme muss eine Gesundheitsbescheinigung vom Arzt eingeholt werden.

Deinen Bewerbungsbogen schickst Du bitte vollständig ausgefüllt bis zum 13.03.2016 an unsere Geschäftsstelle.

Aufkommende Fragen bitte an tietz@deutsche-schachjugend.de.

Ich freue mich auf die Reise nach Japan mit Dir!

Eric Tietz

Zeitplan (Änderungen vorbehalten)

  • Achtung! Diese Veranstaltung bietet nur 8 Plätze.

Zeit Programm

Sonntag, 13.03.2016

Meldefrist

03.–05.06.2016

Vorbereitungstreffen der Deutschen Schachjugend

01.–03.07.2016

Vorbereitungstreffen der Deutschen Sportjugend

23.07.​–10.08.2016

Out-Maßnahme in Japan

Kosten

Teilnehmer zahlen:

  • Eigenbeteiligung (inkl. Flug, Unterkunft, Verpflegung, Programm, Versicherung, offizieller Einkleidung + Vorbereitungsseminare)

    einmalig 990,00 EUR, Überweisung im Voraus

Anmeldung

Die Meldefrist ist verstrichen. Die Organisatoren können Auskunft geben, ob noch Plätze frei sind.

(Diesen Termin in Deinem Terminkalender übernehmen)