Deutsche Meisterschaften 2011
der Deutschen Schachjugend

LLL 2011: Länder-Langlauf-Leistungsvergleich

Wie bereits im Vorjahr, als sich zahlreiche Mannschaften den siegreichen Bayern beugen mussten, wird auch auf der DEM 2011 der Landesverband mit den schnellsten Skilangläufern in der hochmodernen Skisporthalle Oberhof ermittelt. Wir rufen also wieder alle Landesverbände dazu auf, eine Mannschaft zur zweiten Ausgabe des LLL (Länder-Langlauf-Leistungsvergleich) am 16. Juni zu entsenden. Ein Landesteam muss aus drei Personen, egal ob Spieler, Eltern oder Betreuer, bestehen. Natürlich kann jeder Landesverband auch wieder mehrere Teams stellen.


Die Halle kann auch vor und nach dem Rennen zum Trainieren und gemütlichen Auslaufen genutzt werden. Bringt also auf jeden Fall eure Ski-Sachen mit! Für LLL-Teilnehmer übernimmt die DSJ Eintrittsgebühren und eventuell anfallende Leihgebühren für Skier; wer nur ganz entspannt und ohne jeglichen Wettbewerb ein paar Stunden Ski laufen möchte, zahlt dafür bei Vorlage seines Namenskärtchens jeweils den ermäßigten Preis von 5 Euro. Wer keine Skiausrüstung besitzt, egal ob Teilnehmer oder nicht, kann gegen 10 Euro Gebühr einen Skianzug in der Halle leihen. Und wer überhaupt kein Gespür für Schnee besitzt, darf gerne bei freiem Eintritt die eigene Landesmannschaft anfeuern. Ob es wohl gelingen wird, den Bayern diesmal ihre „Lederhosen auszuziehen“?

 

Auf über 800 Metern Höhe im Thüringer Wald gelegen, hat sich Oberhof dank seines Klimas und landschaftlichen Profils zu einer der führenden deutschen Wintersporthochburgen entwickelt, was mit dem Neubau der einzigartigen Skisporthalle noch einmal unterstrichen wurde. Die Skihalle Oberhof ist ein weltweit einmaliges Gebäude und wurde erst im Jahr 2008 eröffnet - etwas, was man gesehen haben sollte!


Deutsche Schachjugend, 14.05.2015 | Impressum | Sitemap | Kontakt zum Webmaster
Deutsche Schachjugend