U20, männlich
Nominierte Spieler

Photo von Matthias Blübaum
GM Matthias Blübaum
SV Werder Bremen
ELO 2634 DWZ 2643 Jg. 1997
Matthias konnte 3 internationale Turniere in 2016 gewinnen. Er siegte in Bad Ragaz, Karlsruhe und Kopenhagen. Bei seinem Nationalmannschaftsdebüt zur Schacholympiade erzielte er mit 7,5 aus 10 und einer Performance von 2744 das beste deutsche Resultat und Platz 5 am dritten Brett. Sehr gute Theoriekenntnisse gepaart mit hohem Spielverständnis zeichnen ihn aus. Matthias ist eine wertvolle Stütze seiner Bundesligamannschaft bei Werder Bremen. Er studiert Mathematik.
Photo von Dmitrij Kollars
IM Dmitrij Kollars
Hamburger SK von 1830
ELO 2500 DWZ 2468 Jg. 1999
Er absolviert seit Juli 2015 ein privates „Schachjahr“. Im Mai bestritt er erfolgreich das Turnier der Sterne in St. Petersburg. Zur JWM U18 in Khanty Mansisk erreichte er Platz 4 und verfehlte das Podest knapp nach Wertung. Dmitrij erzielte seine erste GM-Norm und liegt aktuell bei 2500 ELO. Sein Stil ist universell, ein Mix aus modernen Varianten und Kampfschach. Er trainiert regelmäßig unter der Anleitung von IM Jonathan Carlstedt.
Photo von Jan-Christian Schröder
GM Jan-Christian Schröder
SV 1920 Hofheim
ELO 2529 DWZ 2507 Jg. 1998
Jan-Christian absolviert seit Juli 2016 ein „Schachjahr“. Die Initiative wird durch den Bundesstützpunkt Baden-Baden in Person von GM Roland Schmaltz begleitet. Jan-Christian zeichnet sich durch überlegtes positionelles Spiel aus. Für den Sprung über 2600 wird er sein Risiko in Zukunft etwas erhöhen. Er trainiert und arbeitet sehr selbstständig, aber auch unter der Anleitung seiner Heimtrainer IM Dr. Erik Zude und IM David Lobzhanidze.
Photo von Rasmus Svane
GM Rasmus Svane
Hamburger SK von 1830
ELO 2573 DWZ 2597 Jg. 1997
Rasmus absolviert seit Juli 2016 ein „Schachjahr“. In der Schachbundesliga machte er als Spieler für den Hamburger SK seinen GM-Titel perfekt. Rasmus konzentriert sich voll auf Schach. In Doha kreuzte er die Klingen mit Carlsen und Co. Und er erspielte sich eine akzeptable Platzierung bei der Blitzschach- und Schnellschach-Weltmeisterschaft.
Photo von Konstantin Urban
Konstantin Urban
SK Heidenau
ELO 2377 DWZ 2326 Jg. 2000
Konstantin wurde Deutscher Meister U16 2016 in Willingen. Er spielte kompakt und war eigentlich nie in Schwierigkeiten. Zur JWM U16 in Khanty Mansisk gelangen Konstantin einige gute Partien und das Resultat lag mit 6,5 aus 11 im positiven Bereich. In Lüneburg erspielte er seine erste IM-Norm. Konstantin ist sehr intelligent und vielseitig interessiert. Sein Stil ist druckvoll und modern. Er trainiert regelmäßig im Sachsen-Kader.

Wertungszahlen vom 03.05.2017, Portraits von 01.02.2017