Zum Hauptinhalt springen
 
| Auszeichnung, Grünes Band, Startseite

5000€ für vorbildliche Talentförderung im Verein - jetzt für das "Gründe Band" bewerben

Im Jahr 2017 war der Hamburger SK unter den Gewinnern des Grünen Bandes. Das sollte die Schachvereine, die hervorragende Arbeit im Nachwuchsbereich leisten, motivieren sich ebenfalls zu bewerben, auch wenn wir im Wettstreit mit allen anderen Sportarten sind, Schach kann sich vergleichen mit ihnen und ist immer wieder unter den ausgezeichneten Sportvereinen!

Manche Vereine bewerben sich mehrmals, bis es mit der Auszeichnung klappt. Denn von jeder Bewerbung kann man im Verein auch lernen und somit seine Chancen erhöhen. Beharrlichkeit lohnt sich.

 

Liste der Schachvereine die in den vergangenen Jahren ausgezeichnet wurden:

  • 2017: Hamburger SK
  • 2015: Karlsruher Schachfreunde 1853 e.V. (Baden)
  • 2013: Lübecker Schachverein von 1873 e.V. (Schleswig-Holstein)
  • 2010: SV Stuttgart Wolfbusch (Württemberg)
  • 2007: Schachfreunde Brackel 1930 (NRW)
  • 2006: USV TU Dresden (Sachsen)
  • 2005: SC Leipzig-Gohlis (Sachsen)
  • 2004: SV Wolfbusch (Württemberg)
  • 2003: SG Blau-Weiß Stadtilm (Thüringen)
  • 2002: SC Tamm (Württemberg)

 

Ausschreibung 2019

Die Commerzbank und der Deutsche Olympische Sportbund schreiben für 2018 wiederum das "Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein" aus, das mit 5.000 € dotiert ist.

Die Vereine bewerben sich bis zum 31.03.2019 in der Geschäftsstelle der
Deutschen Schachjugend, Hanns-Braun-Straße  Friesenhaus I, 14053 Berlin.

Die Bewerbungsunterlagen können ab sofort über das Internet abgefordert werden: http://www.dasgrueneband.com

 

Bewerbungskriterien für das "Grüne Band" sind:

1) Art der Talentsichtung
2) Angaben zur Talentförderung
3) Darstellung der Trainingssituation
4) Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
5)  sportmedizinische Beratung, Ernährung, Dopingprävention
6) Sonstige Angaben zur sozialen und pädagogischen Arbeit
7) Angaben zu den sportlichen Erfolgen (national und international), Anzahl der Kader in den letzten drei Jahren

Die komplette Ausschreibung und Bewerbungskriterien findet ihr hier.