Skip to main content
 
30.01.2018 | Startseite, DEM, TOP Meldung

Wenn ich groß bin, möchte ich in Opas Fußstapfen treten


Hannah Ramien wurde zur Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft 2017 von einem Fernsehteam des ZDF begleitet.  Die Spielerin der SG Porz aus NRW hat sich das Ziel gesetzt einmal Großmeisterin zu werden und ähnlich wie ihr Großvater gegen die Top-Spieler der Welt zu kämpfen. Der Fernsehbericht gibt Einblicke in die Vorbereitung zu einer Deutschen Meisterschaft und die Zeit vor Ort aus der Sichtweise einer U10w-Spielerin. In 15 spannenden Minuten erfahrt ihr, was Hannah an unserem Sport begeistert. Außerdem verrät euch Hannah ganz nebenbei auch, warum Klavier spielen leichter ist als Schach. Schaut mal rein:  https://www.zdf.de/kinder/stark/hannah-ein-stilles-spiel-100.html (ausgestrahlt am 28. Januar 2018 um 8:35 im KIKA)


< Schach verbindet - Leipzig lebt Inklusion