Skip to main content
 
27.12.2017 | DVM 2017, Startseite

Walldorf startet mit Überraschung


In diesem Jahr wird die DVM U16 erstmals vom SV 1947 Walldorf ausgetragen. 20 Teams aus der ganzen Republik suchen den neuen deutschen Vereinsmannschaftsmeister. Als besonderen Service für die Fans werden acht von zehn Mannschaftskämpfen live ins Internet übertragen. Somit können auch die daheim mitfiebernden Vereinsangehörigen alles von zu Hause mitverfolgen.

In der ersten Runde gab es gleich drei Vereine mit 4:0 gewinnen – Aufbau Magdeburg gegen Königskinder Hohentübingen, Hamburger Schachklub gegen SV Walldorf und die Schachfreunde Brackel gegen den Schachklub Gräfelfing. Für eine kleine Überraschung sorgte der Schachklub Hemer mit dem Sieg gegen den nach DWZ deutlich stärkeren Schachklub Bebenhausen.


< Runde 1 & 2 der DVMs U20 & U20w