Skip to main content
 
04.10.2016 | DLM 2016, Startseite

Die Spitze rückt zusammen


Vor dem Beginn der heutigen Runde verloste die DSJ vier Freikarten zum Film Magnus, der am 10. November in die deutschen Kinos kommen wird. Die vier glücklichen Gewinner waren Simon Burian, Emily Fuchs, Estelle Morio und Florian Schmekel. Im Anschluss daran begann die vorletzte Runde, in der die Spitzenteams wieder näher zusammenrückten.

Während Bayern gegen Rheinland-Pfalz mit viel Mühe ein Unentschieden rettete, musste sich Hessen mit 2,5:5,5 Brettpunkten dem Team aus Schleswig-Holstein geschlagen geben. Vor der morgigen Schlussrunde ist Bayern mit einem Mannschaftspunkt Vorsprung alleiniger Spitzenreiter. Dahinter folgen Hessen und Schleswig-Holstein mit jeweils neun Mannschaftspunkten. Damit ist bis zum Schluss für Hochspannung gesorgt. In dieser spielen Bayern gegen Württemberg, Schleswig-Holstein gegen Sachsen, das heute 7,5:0,5 gegen Sachsen-Anhalt gewann und damit noch theoretische Chancen auf den Meistertitel besitzt, und Hessen gegen Rheinland-Pfalz. Erneut für eine Überraschung sorgte Mecklenburg-Vorpommern, das mit 4,5:3,5 gegen Berlin gewann und morgen gegen Baden I spielen wird, das sich heute ebenso knapp gegen Thüringen durchsetzte. An einer weiteren Überraschung vorbei schrammte die Spielgemeinschaft Saarland/Rheinland-Pfalz, die dem Team von Niedersachsen I lange Paroli bot, letztlich aber trotzdem 5:3 geschlagen wurde.

Am freien Nachmittag vor der letzten Runde besuchten die Teams sowohl den Flughafen in Hannover-Langenhagen als auch den Hannoveraner Zoo.


< Bayern und Hessen mit Big Points