Skip to main content
 
22.11.2015 | terre des hommes, TOP Meldung

Die 10.000 EUR Grenze ist geknackt!

Letztes Simultan von "15 Titelträger für 15 Jahre" erfolgreich beendet


 

Die Mail von Jürgen Pölig von den SF Wolfenbüttel/NDS erreichte mich am 15.11.15 kurz vor 20.00 Uhr. Ein Wochenende vorher, am 7.11.15, hat Melanie Ohme bei den SF Wolfenbüttel für die Aktion "15 Titelträger für 15 Jahre" die letzte der insgesamt 17 Simultanveranstaltungen in diesem Jahr gegeben.

20 Gegner versuchten sich gegen die Mädchenreferentin der Deutschen Schachjugend. Das die Wolfenbüttler der Deutschen Nationalspielerin 2,5 Punkte abstrotzen konnten war sicherlich positiv. Der positivste Satz war aber definitiv: "Als Gabe für terre des hommes konnten wir 543 Euro aus Startgeldern und Spenden einsammeln."

Diese 543 EUR verbunden mit 400 EUR die zeitgleich bei der Simultanveranstaltung von GM David Baramidze bei den SF Kornwestheim/WÜR gesammelt worden war die magische Summe von 10.000 EUR geknackt.

Die 17 Simultanveranstaltungen hatten mit insgesamt 6.450 gesammelten Euros einen großen Anteil daran. Gleichzeitig wurde damit auch 17 Vereinen die Möglichkeit gegeben eine öffentlichkeitswirksame Veranstaltung zu organisieren und 350 Schachspielern die Chance gegeben sich gegen einen Titelträger zu beweisen.

Die Titelträger haben dabei viele neue Erfahrungen machen dürfen. Simultanveranstaltungen in Rathäusern und Schulen gehören sicher zum Standard. Die SF Forchheim luden ihren Titelträger GM Bezold aber ins hiesige Schwimmbad ein. GM Gustafsson durfte dank der SF Nordhorn-Blanke den örtlichen Zoo kennenlernen.

Ein großer Dank gilt den Titelträgern, die sich absolut ehrenamtlich dieser Herausforderung gestellt haben. Erfreulich, dass auch in 2016 noch einige Simultanveranstaltungen zu Gunsten terre des hommes stattfinden werden. Wer sich noch an der Spendenaktion beteiligen möchte, hat noch die Chance eines der fünf freien Spendenfelder auf dem digitalen Spendenbrett zu erwerben. Über das Spendenbrett konnte bisher ein Betrag von 1.669 EUR gesammelt werden. Die restliche Summe kam über gesammelte Euros durch die DSJ Veranstaltungen und durch Aktionen in Landesverbänden und Vereinen zusammen. Insgesamt kann man feststellen, dass das Aktionsjahr zum 15jährigen Jubiläum zwischen Deutscher Schachjugend und terre des hommes ein größerer Erfolg wurde, als wir uns vorstellen wollten und konnten. Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

Malte Ibs

1. Vorsitzender DSJ


< tdh-Tombola Gewinn - Jon trifft GM Karsten Müller bei ChessBase