Skip to main content
 
12.03.2011 | Startseite, Vereinshilfe, Grünes Band

12.03. Grünes Band für Talentförderung - es geht um 5.000 Euro!


Der Wettbewerb das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung geht in sein 25. Jahr und ist eine unverrückbare Größe in der Förderung der Nachwuchsarbeit in Deutschland geworden. Der Dank gilt daher der Commerzbank, die auch 2011 diesen Wettbewerb mit 50 Preisen à 5.000 Euro finanziert.

 

Um einen dieser Preise können sich auch die Schachvereine des Deutschen Schachbundes bewerben. Sie müssen aber, um eine Siegchance zu haben, eine umfassende Konzeption für die Talentfindung, die Talentförderung vorweisen können. Punkte der Bewertung der Arbeit der Vereine sind, die Zusammenarbeit mit Schulen, die Betreuung der Nachwuchskräfte auch über das rein Sportliche hinaus, die Traineraus- und Weiterbildung, das Nutzen von Angeboten Dritter, ob dies der eigene Verband ist, oder die Landessportbünde etc.

Und natürlich können sich nur die Vereine bewerben, deren Talente auch schon Erfolge aufzuweisen haben.

Der DOSB betont aber und will den Preis so verstanden haben, dass es nicht nur um das Zählen von Medaillen und Platzierungen geht, sondern auch darum, ob die Vereine in der Talentförderung auch ihren gesellschaftlichen Anforderungen gerecht werden.

 

Bewerbungen sind bis zum 31.03.2011 an die Geschäfsstelle der DSJ zu senden. Die Bewerbungsunterlagen können in der Geschäftsstelle abgefordert werden oder sind zu finden unter dasgrueneband.com. Weitere Informationen wie etwa die bisherigen Gewinner haben wir zudem hier zusammengestellt.

 

(Jörg Schulz)


< 12.03. Macht mit bei der Schulschachmeisterschaft für Haupt- und Realschulen!