Sauerland Stern Hotel finanziert 75 Reisstipendien in Vietnam

Heinrich Will (rechts) und DSJ-Geschäftsführer Jörg Schulz bei der Siegerehrung

Überraschende Unterstützung für das Kinderhilfswerk terre des hommes

Das Sauerland Stern Hotel in Willingen unterstützt die Arbeit des Kinderhilfswerks terre des hommes mit 2.000 Euro. Bei der Siegerehrung der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft im Schach überreichte Hotel-Geschäftsführer Heinrich Will einen Scheck über diesen Betrag an die Deutsche Schachjugend (DSJ). „Mich hat es beeindruckt, mit welch geringen Beträgen man Großes bewegen kann“, erklärte Will sein Engagement, das vom Publikum mit starkem Applaus bedacht wurde.   

Bei der Eröffnungsfeier der Meisterschaft, die im Sauerland Stern Hotel ausgetragen wurde, hatte DSJ-Geschäftsführer Jörg Schulz eine Woche zuvor ein Bildungsprojekt von terre des hommes vorgestellt, für das die Schachjugend im Frühjahr eine Patenschaft übernommen hat. In der bitterarmen nordvietnamesischen Region Thanh Hoa errichtete terre des hommes ein Berufsschulzentrum für 800 Schüler. Bereits eine Spende von 27 Euro sichert dort die Nahrungsmittelversorgung eines Jugendlichen für ein ganzes Jahr und ermöglicht so erst den Schulbesuch.   

Im Namen der Schachjugend dankte Jörg Schulz dem Sauerland Stern Hotel und Heinrich Will für die großzügige Spende, die 75 Jugendlichen die Chance auf einen qualifizierten Arbeitsplatz gibt. Die Deutsche Schachjugend werde auch weiterhin intensiv für die wichtige Arbeit von terre des hommes werben, so Schulz: „Wir wollen terre des hommes stark machen, damit Kinder überall auf der Welt ihr Recht auf Bildung ausüben können.“ Dass das Hotel als Ausrichtungsort der Deutschen Meisterschaft diesen Appell aufgegriffen habe, freue die Deutsche Schachjugend sehr.