DSJ sammelt für Schulstipendien

Für terre des hommes und die Deutsche Schachjugend wartet nun der nächste Schritt. 200 Kindern der ethnischen Minderheiten sollen in den kommenden vier Jahren mit einem Schulstipendium ausgestattet werden, um so auch über die Vorschule hinaus sicher eine gute Bildung erlangen zu können. Für knapp 25,- EUR kann ein solches Schulstipendium gesichert werden, um genügend Lehrmaterial für die Schule zu finanzieren. Die Deutsche Schachjugend hat sich zur Aufgabe gemacht einen Großteil dieser Schulstipendien in den nächsten vier Jahren zu finanzieren.