Partie: Heyne, Lukas–Boes, Christoph
Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften

Boes, Christoph








Heyne, Lukas


Stellung nach:

Heyne, Lukas – Boes, Christoph
Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften Oberhof, Tag 3

1. e4 c5 2. Sf3 d6 3. d4 cxd4 4. Sxd4 Sf6 5. Sc3 g6 6. Le3 Lg7 7. f3 Sc6 8. Dd2 O-O 9. Lc4 Ld7 10. h4 h5 11. O-O-O Tc8 12. Lb3 Se5 Soweit alles normale Theorie. Doch 13. g4 ist eher selten in der Datenbank zu finden. (Der Hauptzug ist 13. Lg5) 13... hxg4 14. h5 Sxh5 15. Lh6 Weiß hat keine Eile die Bauern wieder zu bekommen. Stattdessen bemüht er sich seinen Angriff ins rollen zu bekommen. e6?! Wohl zu ungenau. (15... Lf6!? Ist einer der Computervorschläge. Dieser opfert locker flockig die Qualität und schätzt die Stellung leicht besser für Schwarz ein.) (Aber auch 15... Kh7 kam in Frage.) 16. Tdg1 Sd3+ 17. cxd3 Lxd4 18. Txg4 Tc5! ein ausgezeichneter Zug. Der Turm von c5 verteidigt den Sh5 und behindert den weißen Angriff. 19. Le3 Lxe3 20. Dxe3 doch Weiß behält die Initiative und Schwarz hat Probleme. Kg7 21. d4 Ta5 22. e5 Th8 23. f4 Lc6 24. Thg1 De7 25. Tg5 dxe5 26. fxe5 Dd7?? Schade! (Besser war 26... Kg8 denn dann kann Schwarz auf 27. Ld1 mit Sg7 reagieren.) 27. Ld1! Kf8 28. Lxh5 gxh5 29. Tg8+!! Da liegt der Hund begraben. Txg8 30. Dh6+ Ke7 31. Txg8 Dc7 32. Df8+ 1-0

Download PGN-Datei