DSM WK III
Mannschaftsturnier in Aurich, 19.–22.05.2017

Veranstaltungsort

Jugendherberge Aurich
Am Ellernfeld 14, 26603 Aurich, Telefon: +49 4941 2827, Telefax: +49 4941 67482

Bahn: bis Bahnhof Leer. Der Bahnhof liegt auf der IC-Verbindung Emden-Leer-Oldenburg-Bremen-Hannover bzw. Ruhrgebiet-Leer-Norden. Direkt vor dem Bahnhof fährt ein Bus zum ZOB Aurich ab. Vom ZOB sind es 1 km Fußweg zur Jugendherberge (quer durch die Innenstadt über dem Markplatz) Ggf. kann ein Gepäcktransport organisiert werden. Es kann auch vorher ein Anrufbus bestellt werden (Kostet 2,00 € pro Person).

PKW: aus Richtung Ruhrgebiet über die A31. Von Bremen/Oldenburg aus über die A28. Die B72 führt direkt nach Aurich. Bitte vor der Turnhalle oder auf dem vorderen Teil des Parkplatzes parken. Der hintere Teil ist ein Buswendeplatz mit Parkverbot (auch wenn dort oft Autos stehen).

Größeren Kartenausschnitt zeigen

Organisation

Leitung
René Martens, renemartens2@web.de
Veranstalter
Deutsche Schachjugend ,
geschaeftsstelle@deutsche-schachjugend.de,
Telefon +49 30 30007813,
Telefax +49 30 30007830
Ausrichter
SC Aurich ,
Telefon +49 4941 2827,
Telefax +49 4941 67482
Förderer
Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung

Materialien

Mannschaftsturnier für Schulen, Altersklasse U15 (für alle, die am 31.12. des Vorjahres noch nicht 15 waren)


Aufstellung

Jede Schulmannschaft besteht aus vier Jugendlichen der Jahrgänge 2002 und jünger. Bis zu zwei Ersatzspieler/-innen sind zulässig. Sie müssen alle Schüler/innen derselben Schule sein. Zur Mannschaft gehört 1 Betreuer/in.

Die Mannschaften sind nach Spielstärke aufzustellen. Es darf kein Spieler vor einem Spieler aufgestellt werden, der eine um mehr als 200 Punkte bessere DWZ besitzt. Über begründete Ausnahmen entscheidet der Turnierverantwortliche vor Ort.

Mannschaftsführer

Jede Mannschaft wählt aus ihren Spielern einen Mannschaftsführer. Der Mannschaftsführer muss immer einer der gerade eingesetzten Spieler sein; bei Mannschaften mit Ersatzspielern ist gegebenenfalls ein Ersatzmannschaftsführer zu wählen.

Der Mannschaftsführer ist dem Turnierleiter vor Beginn des Turniers zu benennen. Der Mannschaftsführer darf während des Turniers seinen Spielern raten, die Partie aufzugeben oder fortzusetzen, einen Remisvorschlag anzunehmen oder abzulehnen und ein Remisangebot abzugeben.

Mitreisende Betreuer und Elternteile sind Zuschauer. Sie dürfen weder in laufende Partien eingreifen, noch Hinweise geben oder Aufgaben eines Mannschaftsführers wahrnehmen.

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Doppelzimmern. Für jede Schule steht gemeinsam mit einer anderen Schule ein Doppelzimmer zur Verfügung, das sich die beiden Begleitpersonen teilen. Wenn eine Schule ein Doppelzimmer für sich alleine oder ein Einzelzimmer wünscht, stehen diese in begrenzten Maße zur Verfügung. Dieses kann der Fall sein, wenn ein Elternteil mit ihrem Kind auf ein Doppelzimmer möchte, oder wenn eine Schule noch weitere Begleitpersonen mitbringt. Dafür wird aber ein Aufschlag von 30,00 € pro Zimmer erhoben. Die 30 € müssen bar vor Ort gezahlt werden, wenn die Zimmerwünsche möglich sind. Bitte geben Sie ihre Wünsche bei der Anmeldung mit an.

Die Unterkunft muss in der Regel in der JH Aurich erfolgen. Selbstbuchungen sind nicht möglich. Ausnahmen können beim Ausrichter beantragt werden. Anträgen aus Gründen der Gesundheit, besonderer Betreuungserfordernisse oder sozialer/finanzieller/regionaler Aspekte wird bevorzugt stattgegeben. In diesen Ausnahmefällen fällt ein Organisationsbeitrag in Höhe von 100 Euro pro Mannschaft an.

Die Zimmerzuteilung erfolgt nach verbindlicher Anmeldung ausschließlich durch den Ausrichter. Es besteht nicht die Möglichkeit, in Eigeninitiative zu buchen.

Haftung und Aufsicht

Der Ausrichter übernimmt keinerlei Aufsicht und Haftung.

Für die Betreuung und Beaufsichtigung der Jugendlichen, für Ordnung und Sauberkeit auf den Zimmern sowie für die Einhaltung der Nachtruhe sind die jeweiligen benannten Betreuer der Mannschaften zuständig und verantwortlich. Für schuldhaft beziehungsweise mutwillig entstandenen Schäden sowie für Unfälle jeglicher Art haften die jeweiligen Betreuer, Personen selbst. Für Wertgegenstände wird weder vom Ausrichter noch von der Jugendherberge eine Haftung übernommen.

Es gilt die Hausordnung der Jugendherberge für alle Teilnehmenden, Betreuungspersonen und Besucher.

 Freizeit-/Rahmenprogramm

Das Turnier wird von der Lotto-Stiftung gefördert. Wir planen mit dem Zuschuss einen Ausflug an die Nordsee. Natürlich ist das vom Wetter abhängig, so dass wir die Entscheidung erst kurz vor dem Turnier fallen wollen. Alternativ kann das Hallenbad besucht werden.

Neben der Jugendherberge befinden sich eine Turnhalle und ein großer Fußballplatz. Mit Rücksicht auf andere Gruppen können diese genutzt werden. Sportschuhe für die Halle und Kunstrasen mitbringen.

Neben dem Sportplatz ist das Schwimmbad de Baalje. Weiterhin gibt es in Aurich die größte Indoor-Skaterhalle Deutschlands und einen Kletterwald. Beide können als Alternative in Eigenregie besucht werden.

Bitte prüft, ob eure Schüler gegebenenfalls schwimmen dürfen. Den genauen Zeitplan und die Freizeitangebote werden wir kurz vor der Meisterschaft auf der Homepage veröffentlichen.

Mitzubringen

  • Bestätigung des Schulleiters der Schule über die Schulzugehörigkeit der Schüler/innen sowie die Mannschaftsaufstellung
  • Nachweis über die Überweisung der Teilnehmergebühren (Kontoauszug)
  • Schülerausweise
  • Schwimmsachen
  • Sportsachen und Hallenschuhe
  • Krankenversicherungskarte
  • eigene Schachbretter für die Unterkunft, andere Spiele, TT-Schläger

Berichterstattung

Alle Infos zu den Meisterschaften finden sich auf dieswe Website. Hier finden sich während der gesamten Meisterschaft Ergebnisse, Berichte und Fotos. Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage des ausrichtenden Vereins: https://www.scaurich.de/.

Mit der Anmeldung zum Turnier stimmen die Teilnehmer/innen beziehungsweise ihre Erziehungsberechtigten zu, dass die Teilnehmer/innen während ihres Aufenthalts am Veranstaltungsort durch den Veranstalter fotografiert werden und diese Aufnahmen auf der Turnier- und DSJ-Homepage veröffentlicht werden. Dies gilt auch nach Beendigung des Turniers.

Turnierinfos

  • 7 Runden Schweizer System
  • Bedenkzeit pro Spieler und Partie: 60 Minuten
  • Altersklasse: Jahrgänge 2002 und jünger
  • Notationspflicht: Die Züge müssen mitgeschrieben werden.

Alle Paarungen, Ergebnisse und Partien

Zeitplan

Zeit Programm

Freitag, 31.03.2017

Meldefrist (Teilnahmezusage beim Landesschulschachreferenten)

Donnerstag, 20.04.2017

Meldefrist verbindlich mit Teilnehmern

Freitag, 19.05.2017

–17.00 Uhr Anreise
18.00​–19.00 Uhr Abendbrot
19.30​–20.00 Uhr Begrüßung aller Mannschaften, Mannschaftsfototermin
20.30 Uhr Betreuerbesprechung und Auslosung der 1. Runde
22.00 Uhr Nachtruhe

Sonnabend, 20.05.2017

07.15​–08.15 Uhr Frühstück
08.30​–10.30 Uhr 1. Runde
11.00​–13.00 Uhr 2. Runde
13.00 Uhr Mittagessen
14.00​–16.00 Uhr 3. Runde
16.30 Uhr Ausflug Nordsee (eventuell)
18.30 Uhr Abendbrot
20.00 Uhr Freizeit
22.00 Uhr Nachtruhe

Sonntag, 21.05.2017

07.15​–08.15 Uhr Frühstück
08.30​–10.30 Uhr 4. Runde
11.00​–13.00 Uhr 5. Runde
13.00 Uhr Mittagessen
14.00​–16.00 Uhr 6. Runde
16.30 Uhr Freizeit
18.30 Uhr Grillabend
19.30 Uhr Freizeit
22.00 Uhr Nachtruhe

Montag, 22.05.2017

07.15 Uhr Frühstück und Zimmer räumen
08.15​–10.15 Uhr 7. Runde
11.00 Uhr Siegerehrung
12.00 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Abreise

Kosten

Teilnehmer zahlen:

  • Übernachtung und Vollverpflegung (38,00 € im Mehrbettzimmer + 4,00 € Abschlussgrillen pro Tag und Person)

    einmalig 118,00 EUR, Überweisung im Voraus

Betreuer + Mitreisende zahlen:

  • Übernachtung und Vollverpflegung (wie bei Teilnehmern, Aufschlag f. Begleitperson über 26 Jahre von 12,00 €)

    einmalig 130,00 EUR, Überweisung im Voraus

Teilnehmer + Betreuer + Mitreisende zahlen:

  • Organisationsbeitrag bei Unterkunft außerhalb

    einmalig 100,00 EUR, Überweisung im Voraus
  • Zahlungsfrist: bis zum 20.04.2017

Anmeldung

Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit, es ist keine Anmeldung mehr möglich.

(Diesen Termin in Deinem Terminkalender übernehmen)