21.03.2016 | DEM 2016, DEM

DEM: Zweite Freiplatzrunde bis Mitte April


Für die Deutsche Einzelmeisterschaft gibt es zwei Freiplatzvergaberunden. Die erste erfolgte Ende des letzten Jahres. Berücksichtigt wurden Spieler, die zur Leistungsspitze ihrer Altersklasse gehören, also insbesondere amtierende Meister und Kaderspieler. Die Meldung der Freiplatzinhaber zur DEM erfolgt über die Landesschachjugenden.

Die zweite Vergaberunde richtet sich an alle Spieler, deren Spielniveau eine ordentliche Platzierung erwarten lässt, die sich aber aus verschiedenen Gründen nicht über die Landesmeisterschaften qualifizieren konnten. Für diese Phase ist ein Antrag erforderlich, der auch Spielern offen steht, die in der ersten Freiplatzrunde abgelehnt wurden. Über die Vergabe der Freiplätze entscheidet ein Gremium, dem der Leistungssportbeauftragte der DSJ, der Bundesnachwuchstrainer und der Nationale Spielleiter angehören. Anträge werden bis zum 16.04.2016 über ein Internetformular entgegen genommen, das unter http://j.mp/dem16-freiplatzantrag zu finden ist. Auf unseren DEM-Seiten sind weitere Details zum Verfahren einsehbar.


< Qualitätssiegel Mädchen- und Frauenschach