13.02.2016 | Jugendaustausch

Russlandaustausch - Tag 8


Nathalie Wächter im Einklang zwischen Kleid und Tischdecke hoch konzentriert.

Der heutige Tag begann wie üblich mit der Fahrt zur Frühstückskantine. Heute war Makar dann auch wieder von der Partie.

Nach einer weiteren längeren Busfahrt hielten wir als erstens an einer Aussichtsplattform. Dort konnten wir die wunderschöne Skyline Moskaus bewundern. Doch dies war nicht der einzige atemberaubende Moment. Nicht einmal 15 Minuten später waren wir auch schon in einer kleinen, aber feinen Kirche.  

Nach einem kurzen Zwischenstopp bei der Lomonosov Universität (die bekannteste Uni Russlands) ging es weiter zur Innenstadt. Während sich einige für die traditionelle Pelzmütze interessierten, suchten anderen eher nach Putin Fanartikeln.  

Zu unserem Glück war alles, auf der Arbat Straße (historische und älteste Einkaufsstraße Moskaus) bald gefunden und wir konnten weiter zur Metro gehen.

Dort angekommen, konnten wir nach kurzem Ticketkauf ein weiteres Mal die Größe Moskaus erleben: „kilometer“lange Rolltreppen, unendlich lange Gänge. An unserer Haltestelle angekommen (Platz der Revolution ) waren doch tatsächlich auch unglaublich viele Statuen.  

Zum Abschluss des gelungenen Vormittags, durften wir zu unserem persönlichen Highlight ein weiteres Mal unser Lieblingsessen Hackfleisch verspeisen und mit einem gutem… Gefühl zu einer relativ gelungener Runde gehen. ( 4 / 8)  


< Russlandaustausch - Tag 7