Skip to main content
 
29.09.2017 | Startseite, Sport, TOP Meldung

Drei Top-Ten-Platzierungen bei der Jugendweltmeisterschaft


 

Sieben deutsche Teilnehmer/innen starteten bei der Jugendweltmeisterschaft U14-U18 in Montevideo (Uruguay). Nach 11 Runden finden sich drei Deutsche unter den besten Zehn ihrer Altersklasse wieder: Der an Eins gesetzte Dmitrij Kollars belegte in der U18 ohne Niederlage Rang 6. Lara Schulze wurde in der U16w Zehnte. In der Altersklasse U14 erreichte Daniel Kopylov Platz 9, nachdem er mit 4 aus 4 glänzend ins Turnier gestartet war. Außerdem gingen für Deutschland noch Alva Glinzner (U14w), Alexander Riess (U16), Leonore Poetsch (U16w) und Nathalie Wächter (U18w) an den Start. Jonathan Carlstedt und Georg Meier betreuten die sieben Spieler/innen. Weitere Informationen finden sich auf der Turnierseite.

Daniel Kopylov

< Schachlehrerin oder -lehrer 2017 gesucht!