Skip to main content
 
16.05.2017 | DSM, Schulschach, Startseite

DSM WK G: Hälfte des Turniers bereits rum


In zweieinhalb Tagen spielen bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften (DSM) der Grundschulen alle siebzig Teams elf Runden. Das sind in der Summe 1.540 Partien. Kein Wunder, dass das Organisationsteam der SG Blau-Weiß Stadtilm alle Hände voll zu tun hat.

Seit der dritten Runde an der Tabellenspitze: ein Mädchen mit vier Jungs von der Erich-Kästner-Grundschule aus Berlin-Dahlem vor der Grundschule am Kollwitzplatz aus Berlin-Prenzlauer Berg. Bei den Grundschulen wird nach Brettpunkten gewertet, nicht nach Mannschaftspunkten. Mit bereits drei Punkten Abstand folgt die Deutsche Schachschule Garching-West (bei München), punktgleich mit der Schule am Auwald aus Leipzig.

Da kann sich die Bundesliga mal ein Vorbild nehmen: von den 70 Teams sind ein Großteil in Schul-T-Shirts und sogar extra für die DSM angefertigten Shirts angetreten. Alle Bilder bei den Teamfotos in den Impressionen.

Turnierseite der WK Grundschulen

Alle Kinder der DSM WK Grundschulen auf einmal.

< Deutsche Schulschachmeisterschaften 2017 starten mit den Grundschulen