Skip to main content
 
05.03.2017 | Schulschach

Die Deutsche Schulschachstiftung auf der DIDACTA in Stuttgart


Die Medien-LB von FM Anita Stangl und GM Markus Stangl hat die Deutsche Schulschachstiftung eingeladen, auf ihrem Stand auf der Didacta in Stuttgart Werbung für ihren Schachfilm und das deutsche Schulschach zu machen.

Die Medien-LB stellt hervorragende Filme für Schulen aller Altersklassen her. Diese können für Schulen und Vereine an den Medienzentralen der Landkreise kostenfrei ausgeliehen werden.

An zwei Tagen waren wir dann mit jeweils vier Leuten bei der weltgrößten Bildungsmesse präsent, führten viele gute Gespräche und schauten uns natürlich um, was es alles so im Pädagogikbereich neues gibt. Wie immer war das rosa-weiße Schachbrett bei unserem Stand ein sehr guter Eye-Catcher. Die neuen Roll-Ups sahen auch klasse aus.  "Bei euch ist es so schön leise, eine Oase der Ruhe", meinte einer, der gleich ein Spiel riskierte und längere Zeit bei uns blieb.

Aufgrund der Wünsche vieler Interessierter plane ich innerhalb des nächsten Jahres wieder einen Schulschachpatentkurs in Stuttgart. Schon allein deshalb hat sich unser Auftritt dort gelohnt!
Ein HERZLICHES DANKESCHÖN an MEDIEN-LB, die uns das ermöglichte und an Sabine Würz, Peter Schmid, Irene Steinbach und Katrin und Gabriele Hecker für die tatkräftige Hilfe!

Walter Rädler

 

 


< Bundesvereinskonferenz trifft Endrunde der Bundesligen