Deutsche Meisterschaften 2010
der Deutschen Schachjugend

Weitere Statusmeldungen...

Die Deutschen Meister 2010

Und hier auf einen Blick:

Raphael Lagunow

U10: Raphael Lagunow

Raphael Lagunow hatte schon vor der elften Runde einen Zähler Vorsprung - und siegte auch noch in der letzten. Mit 9.5 Punkten ist er Deutscher Meister U10.

Clara Victoria Graf

U10w: Clara Victoria Graf

Eng ging es in der U10w zu: Clara Victoria Graf von Makkabi Frankfurt wurde dank der besseren Buchholzwertung Erste vor Fiona Sieber aus Göttingen. Beide haben nach elf Runden 7.5 Zähler.

Alexander Donchenko

U12: Alexander Donchenko

Der Setzlistenerste Alexander Donchenko konnte an Brett zwei einen Sieg erzielen und damit noch an Spartak Grigorian vorbeiziehen, der an Tisch eins nur remisierte.

Sonja Maria Bluhm

U12w: Sonja Maria Bluhm

Zwar musste Sonja Maria Bluhm in der letzten Runde die Waffen strecken, doch auch ihre Verfolgerinnen konnten alle keinen Punkt erzielen. Mit 7 Punkten aus elf Partien ist Sonja damit Deutsche Meisterin U12w.

Rasmus Svane

U14: Rasmus Svane

Denkbar knapp ging es in der U14 zu: Die beiden Spitzenreiter Rasmus Svane und Dennis Wagner konnten beide ihre letzte Partie gewinnen. Bei 7 aus 9 musste die Buchholz-Wertung entscheiden. Und Rasmus Svane wurde aufgrund eines halben Buchholzpunktes Erster.

Jonas Dünzel

U16: Jonas Dünzel

Jonas Dünzel remisiert gegen Slavik Sarchisov und ist damit Deutscher Meister U16. Bis zur neunten Runde konnte er schon einen Punkt Vorsprung erspielen.

Anja Schulz

U16w: Anja Schulz

Die Setzlistenzweite Anja Schulz ging mit einem Zähler Polster in die letzte Runde. Gegen Theresa Pohl genügte heute ein Remis, um den Meistertitel zu sichern.

Julian Jorczik

U18: Julian Jorczik

In der U18 konnte Julian Jorczik in der letzten Runde noch einmal voll punkten und sicherte sich damit selbst den den Turniersieg. Vor der Runde hatte er einen halben Punkt Vorsprung vor Julian Geske. Dieser remisierte an Brett zwei und wurde damit Vizemeister.

Anna Endress

U18w: Anna Endress

In der U18w war vor der Runde noch alles offen. Drei Spielerinnen lagen punktgleich an der Spitze. Zunächst gewann Julia Bochis und brachte damit ihre Konkurrentinnen in Zugzwang. Thuy Nguyen Minh kam über ein Remis nicht heraus. Anna Endress konnte schließlich als Letzte noch gewinnen und ist jetzt mit 7,5 Punkten und einem Buchholzpunkt Vorsprung Deutsche Meisterin vor Julia Bochis. Thuy liegt mit einem halben Punkt weniger auf dem dritten Platz.

Atila Gajo Figura

U25: Atila Gajo Figura

Auch Atila Figura konnte sich bis zur letzten Runde um einen Punkt vom Verfolgerfeld absetzen. Das Remis gegen Christian Künstler reichte zum Turniersieg. Christian Künstler sicherte sich mit dem Unentschieden zugleich einen Podestplatz, ebenso Reinhold Müller.

Markus Kempe

Dieses offene Turnierangebot fand 2010 zum ersten Mal statt und wurde insgesamt gut angenommen. Markus Kempe hatte am Ende mit 6 Punkten die Nase vorn. Einen halben Punkt dahinter liegen Khoa Anh Le Tran und die Zwillinge Stephan und Karsten Hansch, wobei Stephan mit der leicht besseren Buchholz vor seinem Bruder Dritter wurde.

 

Der Tag in Bildern: Eindrücke vom vorletzten Turniertag

Der vorletzte Turniertag begann mit einem kritischen Blick des Deutschen Meisters auf die Partien der Vormittagsrunde. Niclas Huschenbeth kommentierte live auf der Großbildleinwand. Außerdem haben wir noch einmal Eindrücke aus dem Turniersaal gesammelt. Noch gibt es keine Vorentscheidung über die Meistertitel - zumindest theoretisch können die Führenden morgen noch eingeholt werden. Wir sind also gespannt.

Zu den Eindrücken vom Freitag...

Auch von den anderen DEM-Tagen haben wir viele Impressionen zusammengestellt.

 

"Duell auf Brettern" - Niclas Huschenbeth und Christoph Stephan starten im Schach-Biathlon

Deutscher Meister im Schach gegen Biathlon-Vizeweltmeister

Der DEM-Donnerstag bot allen Teilnehmern ein echtes Highlight: Der amtierende Deutsche Meister der Herren, Niclas Huschenbeth, trat in der Skisporthalle Oberhof gegen den Biathlon-Vizeweltmeister, Christoph Stephan, im Biathlon-Schach an. Die neue Sportart wurde eigens für diesen Wettbewerb kreiert. Die beiden mussten dazu ihre Kräfte auf dem Schachbrett und auf den Langlaufskiern messen. Denn für diesen Wettstreit haben wir das beliebte "Konditionsblitz" nochmal neu erfunden: Nicht zu Fuß, sondern auf Skiern ging es zum Brett und wieder zurück. Wie Niclas sich gegen die hochkarätige Konkurrenz geschlagen hat, das erfahrt Ihr hier.

Außerdem berichtet die Meisterschaftszeitung "Komet" ausführlich in ihrer heutigen Ausgabe und druckt Interviews mit Huschenbeth und Stephan ab. Reinlesen lohnt sich!

 

Prominente Unterstützung

MP Christine Lieberknecht (Foto: www.thueringen.de)

Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr die Ministerpräsidentin des Landes Thüringen, Frau Christine Lieberknecht, die Schirmherrschaft der DEM übernommen hat.

Wir finden: Ein schönes Signal, dass Gastgeberstadt und Gastgeberland alle DEM-Teilnehmer und -Besucher herzlich willkommen heißen!

 

Was verpasst?

Hier geht's zu den alten Meldungen der Startseite...


Meisterschaftszeitung

Besucher

Austragungsort

Das Turnierhotel beim Vortreffen des DEM-Teams im Januar.

 

 

 

Deutsche Schachjugend, 14.05.2015 | Impressum | Sitemap | Kontakt zum Webmaster
Deutsche Schachjugend