Deutsche Meisterschaften 2008
der Deutschen Schachjugend

SchOllys Schach-Spezialisten - Das Turnier am Montag

Das Spitzenschach steht natürlich im Mittelpunkt dieser Meisterschaft – und seit heute auch im Mittelpunkt dieser Zeitung. Bis Samstag werden in jeder Ausgabe erfahrene Schachtrainer für Euch das Turnier zusammenfassen und kommentieren. Den Anfang macht A-Trainer Bernd Laubsch (Post SV Uelzen), der als niedersächsischer Landesbetreuer bei der DEM dabei ist.

Hier geht's zu seinem Bericht.

Partien Live anschauen

Auch von zu hause live bei der DEM dabei sein - die Partienübertragung der Spitzenbretter macht es möglich. Wir bitten jedoch um Verständnis, wenn es heute noch zu einzelnen technischen Schwierigkeiten kommt. Die DEM-Woche ist noch lang und wir geben unser Bestes, um Euch diesen besonderen Service so schnell wie möglich und fehlerfrei zugänglich zu machen.

 

Bei der Eröffnung sammelten sich die Landesschachjugenden mit ihren Fahnen auf der Bühne.

Die DEM - Auch zum Mitmachen

In unserem Kapitel Interaktiv haben wir zwei kleine "Gimmicks" für Euch: Einerseits habt Ihr die Möglichkeit, einem DEM-Teilnehmer direkt per Mail zu grüßen. Die Nachricht legen wir dann zur nächsten Runde direkt ans Brett.

Andererseits könnt Ihr auch einen Gruß schicken, den wir in der Meisterschaftszeitung SchOlly abdrucken - das ist dann vielleicht sogar noch eine größere Überraschung!

Deutschland hat gewählt: Die Spieler des Jahres 2007

Wahl zur Spielerin/zum Spieler des Jahres beendet

Mit 1.000 Wählerstimmen aus dem ganzen Bundesgebiet konnten die 20 Kandidaten ihre Fans mobiliseren. Doch wer am Ende die Nase vorn hat, wird erst am 10.05. auf der Eröffnungsfeier der DEM verraten.


Deutsche Schachjugend, 14.05.2015 | Impressum | Sitemap | Kontakt zum Webmaster
Deutsche Schachjugend