Deutsche Meisterschaften 2013
der Deutschen Schachjugend

Tandemturnier am Freitag

Was für ein Andrang! Um sich von den Strapazen der letzten Meisterschaftsrunden zu erholen, fanden sich nicht weniger als 46 Mannschaften im U10-Bereich ein, um die „TanDEM“ auszuspielen.

Obwohl gleich sechs Teams das Turnier teils ohne Ankündigung verließen, hatte das saarländische Turnierleiterteam stets alles unter Kontrolle. Hin und wieder vergaßen Stanley und Tim zwar, die Runden freizugeben, dennoch wurde der Zeitplan, auch dank der Kooperation fast aller Teams, problemlos eingehalten. Nochmals vielen Dank für Eure Geduld!

Mit würzigem Spiel setzte sich schließlich das Team „Senf“ (Thilo Ehmann, Maximilian Ruff) ohne Punktverlust - zweiter badischer Sieg in Folge! Auch die Zweitplatzierten „Delphinflossenkommando“ stammen aus diesem Bundesland, die punktgleichen Ränge drei („Mein Freund ist doof“) und vier („Der Pöbel“) befinden sich dagegen in rheinland-pfälzischer Hand. Der Südwesten hat dem Tandemturnier in diesem Jahr also definitiv den Stempel aufgedrückt!

Offensichtlich ist das Tandemspiel bei Jung und Alt derart beliebt, dass das Team Saarland an einer Fortführung des Turnieres im nächsten Jahr festhalten möchte!

[Teilnehmerliste] [Endtabelle]


Deutsche Schachjugend, 14.05.2015 | Impressum | Sitemap | Kontakt zum Webmaster
Deutsche Schachjugend