Deutsche Meisterschaften 2009
der Deutschen Schachjugend

Zweimal Müller gewinnt

Familie Müller ist die "siegreiche Sippe"

Familie Müller ist die „siegreiche Sippschaft“ der ersten DEM-Familienmeisterschaft. Sieben Teams hatten sich dazu gestern im Foyer der Sauerlandhalle eingefunden. Vater und Sohn, Mann und Frau, Bruder und Bruder – die DEM ist eben auch eine Familienveranstaltung.
Nach sechs Runden Blitzschach konnten sich Elke und FM Hans Georg Müller von den SF Wadgassen Differten ungeschlagen gegen die Konkurrenz durchsetzen. Mit nur einem einzigen Remis im Punktekontor lagen sie am Ende knapp vor Irina und Alexander Donchenko, die ein Spiel verloren geben mussten. Auf Rang drei beendeten Karl-Ernst und Matthias Blübaum das Turnier.
Die DEM-Familienmeisterschaft war eine Premiere, wird uns aber sicher in den nächsten Jahren auch weiter begleiten.

 

Deutsche Schachjugend, 14.05.2015 | Impressum | Sitemap | Kontakt zum Webmaster
Deutsche Schachjugend