15 Titelträger für 15 Jahre

Eine Simultanaktion vom Kinderhilfswerk terre des hommes und der Deutschen Schachjugend

Unter dem Motto "15 Titelträger für 15 Jahre" wurden deutschlandweit Titelträger gesucht, die an einem Tag zu Gunsten von terre des hommes eine kostenlose Simultanveranstaltung geben. Die Zusagen der Titelträger ließen nicht lang auf sich warten. Mit über 50 Bewerbungen hatte die Deutsche Schachjugend nun die Qual der Wahl. Einige Titelträger boten daher sogar an, mehrere Veranstaltungen zu spielen, so dass nun 21 Simultanveranstaltungen Deutschlandweit stattfinden können.

Und das sind die nächsten Termine (mit Klick zur Ausschreibung):

 

 

Die Idee: 15 Titelträger für 15 Jahre

Eine Simultanaktion vom Kinderhilfswerk terre des hommes und der Deutschen Schachjugend

 

Willst Du...

  • ...eine öffentlichkeitswirksame Aktion in Deiner Stadt durchführen?
  • ...einmal einem Titelträger an Deinem Brett gegenüber sitzen?
  • ...dir und deinem Verein einen besonderen Tag organisieren?
  • ...ein Highlight auf deinem Vereins-, Stadt- oder Dorffest anbieten?
  • ...und hilfsbedürftigen Kinden die Möglichkeit geben, eine Ausbildung für eine bessere Zukunft zu machen?

 

Dann bewirb Dich mit Deinem Verein bei der Jubiläums-Aktion "15 Titelträger für 15 Jahre". 15 bekannte Schach-Meister treten in diesem Jahr zu Gunsten von terre des hommes bei Vereinen/Verbänden an, um dort an mindestens 20 Brettern Simultan zu spielen. Sichere Dir eine der 15 Simultan-Aktionen mit einem Spitzenspieler für Deinen Verein/Verband!

 

 

Gemeinsam haben wir schon viel in Vietnam erreicht. Mit der Simultan-Aktion "15 Titelträger für 15 Jahre" wollen wir noch mehr Kindern eine Ausbilung ermöglichen.

 

Welche Titelträger sind dabei?

  • Großmeister David Baramidze
  • Großmeister Michael Bezold
  • Großmeister Klaus Bischoff
  • Großmeister Uwe Bönsch
  • Internationale Meisterin Judith Fuchs
  • Großmeister Jan Gustafsson
  • Großmeister Niclas Huschenbeth
  • Internationaler Meister Michail Kopylov
  • Internationaler Meister Nikolas Lubbe
  • Internationaler Meister Felix Graf
  • Großmeisterin Tatjana Melamed
  • Großmeisterin Melanie Ohme
  • Großmeister Dr. Helmut Pfleger
  • Großmeister Sebastian Siebrecht
  • Großmeister Dorian Rogozenco
  • Großmeister Markus Stangl
  • Internationaler Meister Rasmus Svane
  • Großmeister Ilja Zaragatski

Portraits dieser Spitzenspielerinnen und Spitzenspieler findest Du hier.

 

Das Startgeld als Spende für terre des hommes

Dein Verein erhebt ein Startgeld pro Brett von mindestens 5,- EUR.  Dieses Startgeld überweist Dein Verein anschließend an die Deutsche Schachjugend - es kommt vollständig unserem gemeinsamen Projekt mit terre des hommes zu Gute.

 

Startgeld & Kosten 

Die Titelträger verzichten für die Simultanveranstaltungen auf Antrittsgelder. Lediglich die tatsächlich anfallenden Fahrtkosten des Titelträgers muss der ausrichtende Verein übernehmen. 

 

Wir unterstützen Dich bei der Organisation des Simultantags!

Der Arbeitskreis für allgemeine Jugendarbeit unterstützt Dich gerne, um die Simultanaktion in Deiner Stadt zu einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung zu machen. Hierzu gibst Du in der Bewerbung einfach an, wo dieses Simultan geplant ist. Natürlich eignet sich für eine öffentlichkeitswirksame Veranstaltung die Stadthalle besser als der Vereinskeller. Kontakt zum Arbeitskreis kann über Malte Ibs aufgenommen werden.

 

Bewerbung und Terminplanung

Da alle Titelträger einen engen Terminplan haben, übernimmt Malte Ibs (malte.ibs@deutsche-schachjugend) die Koordination und steht auch für alle Rückfragen zur Verfügung. 

Zur Planung fülle den Bewerbungsbogen bitte vollständig aus und maile oder schicke ihn an Malte Ibs,  Brahmsstraße 3, 25337 Elmshorn. 

Bitte beachte, dass aufgrund des engen Terminplans keine zu weiten An- und Abreisen für die Titelträger möglich sind. Wir haben daher versucht darauf zu achten, alle Bereiche in Deutschland abzudecken. Evtl. entstehende Übernachtungskosten müssten sonst ebenfalls vom Verein getragen werden.

 

Bewerbungsschluss

Bewerbungsschluss ist der 28.02.15. Spätestens am 31.03.2015 sollen alle Simultantermine fix sein. 

 

Nun freuen wir uns auf Deine Bewerbung, Deine Veranstaltung und Deinen Einsatz für einen guten Zweck.