Deutsche Meisterschaften 2012
der Deutschen Schachjugend

Simultan mit GM Jan Gustafsson

Gestern Nachmittag stand dann das von vielen Kindern lang ersehnte Simuoltan mit Jan an. Es gab mehr Bewerbungen als Bretter, viele Kinde hatten bereits mehrfach beim Öff.-Team nachgefragt, ob Sie fürs GM-Duell zugelassen werden, bis dann endlich die Spielerliste erstellt und alle Bewerbungen ausgewertet waren.Auch hier gab Jan vorab noch Autogramme für die Kinder, die eigene T-Shirts dabei hatte. Eben doch ein Großmeister zum Anfassen, ein Traum für schachbegeisterte Kinder!
Jörg Schulz erklärte für alle deren erstes Simultan es war, nochmals die Regeln und stellte Jan vor. „Jan zeige Ihnen wie man Schach spielt!“ Waren die einleitenden Worte und dann ging es los. Insgesamt gab Jan dann nur 2 Punkte ab. Einen Sieg und 2 Remis. Den Sieg erzielte Peter Herzum (U14) de Remisen gehen an Bennet Baistoch (U10) und Julius Muckle (U12). Die übrigen 23 Partien gewann Jan, damit erfüllte er die Forderung der Einführung.
Jan und den Kindern machte es aber sichtlich Spaß!
Sodass die Großmeister zum Anfassen wieder ein voller Erfolg für die Kinder und die DSJ waren.


Deutsche Schachjugend, 14.05.2015 | Impressum | Sitemap | Kontakt zum Webmaster
Deutsche Schachjugend